Bitdefender deaktiviert die App-Benachrichtigungen in den Einstellungen von Windows 10

Und wieder einmal zeigt sich, dass einige der Hersteller externer Antiviren-Software das komplexe Windows 10 Betriebssystem nicht ausreichend studiert haben, damit es zu keinen Kollisionen mit Windows 10 kommt.
In der letzten Zeit häufen sich diese Fehlentscheidungen der AV-Software. Sei es das schon beim Upgrade von Win 7 / 8.1 auf Windows 10 dieses blockiert wird, seien es die Windows Updates die nicht durchgelassen werden, oder oder. Die Liste ist in der kurzen Zeit schon sehr lang geworden. Jetzt hat Damian gezeigt, dass Bitdefender die Einstellungen der App-Benachrichtigungen stört.

app-benachrichtigungen-grau-windows-10

Geht man in die Einstellungen -> System -> Benachrichtigungen und Aktionen und findet dort unter Benachrichtigungen die App-Benachrichtigungen grau hinterlegt, dann liegt es, wenn installiert an Bitdefender. Denn schaltet man im Bitdefender den Autopilot auf aus, dann wird auch die Einstellung der App-Benachrichtigungen wieder ordentlich und korrekt angezeigt, so dass man diese aktivieren oder deaktivieren kann.

Muss man erst einmal darauf kommen.

Mal sehen ob Bitdefender auf die Anfrage von Damian auf Twitter schnell reagiert und den Fehler behebt.

Hier mal als kleines Video:

Wer nun welche Antiviren-Software benutzt oder dann doch lieber den Defender nutzt, (Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen) bzw. jetzt die Nase voll hat und sein externes Antivirenprogramme restlos entfernen möchte, bleibt jedem natürlich frei.


Bitdefender deaktiviert die App-Benachrichtigungen in den Einstellungen von Windows 10
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Bitdefender deaktiviert die App-Benachrichtigungen in den Einstellungen von Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.