GoSquared: Windows 10 kommt schon auf 10% Traffic-Anteil beim Surfen

GoSquared ist eine englische Firma, die im Auftrag von Firmen den Traffic der unterschiedlichen Betriebssysteme global erfasst und auswertet. Für Windows 10 ist der durchschnittliche Anteil aller Systeme nun schon auf 10% , oh eben sogar 11% gestiegen. Ist ja eigentlich auch kein Wunder. Bei 14 Millionen Installationen in den ersten 24 Stunden und mittlerweile zwischen 50 und 67 Millionen. Die absolute Nummer 1 unter den Windows Versionen ist und bleibt aber (noch) Windows 7 mit ca. 55%. Danach folgt Windows 8.x mit ca. 24%

global-metrics

Interessant an der Anzeige ist aber nicht die 10%, sondern wenn man auf der Seite unten einmal die unterschiedliche Nutzung von Windows 10 anschaut.
So fällt auf, sowie es Wochenende wird und die Leute Zeit haben sich an den eigenen Rechner zu setzen, dann gibt es schon mal Spitzen von 13-15% die Windows 10 nutzen. In der Woche fällt der Wert dann wieder.

Bei uns hat sich Windows 10 dort eingereiht, wo früher (vor den ersten Previews von Windows 10) Windows 8.1 stand. Und zwar bei Anfangs 40-50% jetzt bei 60-65%. Danach folgt dann Windows 7 mit ca 15-20% und 8.x mit ca 10%

Wenn man sich die Zahlen so anschaut, dann sind es wohl doch eher die Windows 8.x Benutzer die schnell das neue Windows 10 installiert haben.

GoSquared: Windows 10 kommt schon auf 10% Traffic-Anteil beim Surfen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “GoSquared: Windows 10 kommt schon auf 10% Traffic-Anteil beim Surfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.