Uservoice: Schaltfläche zum Erweitern des Startmenüs soll zurück…oder nicht?

Mit der Windows 10 Build 10122 hat Microsoft das Startmenü umgekrempelt. Man hat unter anderem rechts oben den kleinen Doppelpfeil entfernt, mit dem man bequem das Startmenü mal kurzzeitig auf Vollbild umswitchen konnte, damit man nicht ellenlang scrollen muss, um alle Apps die man im Startmenü angepinnt hat zu sehen.
Auf uservoice.com hat nun ein Fan dieses Doppelpfeils ein Aufruf an Microsoft gestartet: Bring Back the „Expand Start Menu Full Screen“ Button!
start-win-10
Er hat zwar schon über 3.300 Stimmen für seinen Vorschlag, aber in den Kommentaren kann man auch lesen, dass viele diesen Doppelpfeil für das Vollbildstartmenü gar nicht mehr wollen.

Ich muss gestehen, ich hatte in der Windows 10 Preview noch nie so viele Apps, dass ich hätte umschalten müssen, trotzdem fand ich die Idee mit dem Button dann doch recht nett. Was meint ihr, war dieser Pfeil, der ja nun auch in den Apps selber fehlt unnütz?

Wie man das Startmenü weiterhin den Vollbildmodus einstellen kann, findet ihr bei uns im Wiki unter:
Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks

Auch interessant:
Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei, bzw. speichert die Seite als Favoriten:
Portal Windows 10 Deskmodder-Wiki
Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen fragen stellen oder natürlich auch beantworten
Windows 10 Deskmodder-Forum

Quelle: uservoice

Via: winbeta

Uservoice: Schaltfläche zum Erweitern des Startmenüs soll zurück…oder nicht?
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “Uservoice: Schaltfläche zum Erweitern des Startmenüs soll zurück…oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.