Microsoft stellt die Windows 10 Consumer Features Ende Januar vor

kategorie-windows-10Wie theverge berichtet, wird Microsoft im Januar auf einer Pressekonferenz die Funktionen des neuen Windows 10 vorstellen. Bisher gab es ja 3 Builds die wir testen konnten. Alle eher auf die Desktop- und Server-Versionen bezogen.
Auch wenn Microsoft an der CES 2015 teilnehmen wird, hat man sich entschieden eine separate Pressekonferenz abzuhalten. Und dort wird es dann nicht nur um die neuen Funktionen von Windows 10 in einer neuen Build, sondern speziell um die Continuum Funktionen für die Touch-Geräte gehen. Wie zum Beispiel das neue noch nicht freigeschaltete Startmenü, welches aber schon in einem Video zu sehen ist.

Ausserdem wird man auch Windows 10 für Mobile vorstellen.

Gerade darauf werden viele mit Sicherheit gespannt sein, was Microsoft dort gegenüber der Windows Phone 8.1 GDR1 verändert. Ich gehöre natürlich auch dazu.
Die frühe Version, die schon vorab an einige Firmen verteilt wurde, hat noch keine sichtbaren Änderungen gegenüber der Windows Phone 8.1 GDR 1. Also muss man da ja etwas in petto haben um die Nutzer vom neuen Windows 10 for Mobile zu überzeugen.

Quelle:theverge.com

Microsoft stellt die Windows 10 Consumer Features Ende Januar vor
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

3 Kommentare zu “Microsoft stellt die Windows 10 Consumer Features Ende Januar vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.