Windows 10: Keine neuen ISOs für die Preview Build 9860

kategorie-windows-10Wir hatten heute bereits darüber berichtet, dass Microsoft mit der Buildversion 9860 das erste Update für die Tech-Preview von Windows 10 per Windows Update ausrollt. Zwischen 2 GB und 2,7 GB groß ist das Update – je nach genutztem System.

Wie bei Martin zu lesen ist, wird es für die neue Build 9860 aber keine neuen bzw. aktualisierten ISO-Dateien von Microsoft zum Download geben. Wer also jetzt Windows 10 ausprobieren möchte, muss sich zunächst die öffentliche Build 9841 von Windows 10 herunterladen und installieren und dann danach das Update ausführen.

Nehmt euch also Zeit – eure Internetleitung wird etwas beansprucht werden. Ob eine separate Downloadmöglichkeit des Updates besteht, kann ich nicht sagen.

Windows 10: Keine neuen ISOs für die Preview Build 9860
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Windows 10: Keine neuen ISOs für die Preview Build 9860

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.