Cortana in Windows 10 (Threshold)

cortanaWindows 9 = Windows 10 Ist schon eine Weile im Umlauf, dass Cortana auch in Windows 9 (Threshold) Einzug halten soll. Jetzt ist bekannt geworden, dass Cortana in einer Build schon sehr stabil läuft.
Bisher heiss es, dass Cortana fest in Windows 9 integriert werden soll. Cortana kommt aber als App und wird nur ca. 25% vom Desktop einnehmen. Also keine Vollbild-App.
Sicherlich hat Microsoft hier nur eine Universal-App aus Cortana erstellt, denn auf dem Windows Phone, jedenfalls in den USA, Canada und China läuft Cortana ja schon sehr gut.

Bis zur finalen Version von Windows 9 ist es ja noch eine Weile hin. Vielleicht kommen auch wir hier im deutschen Raum dann in den Genuss, Cortana begrüssen zu dürfen, um mit ihr ein Schwätzchen zu halten.
Damit haben (hätten) wir neben den Fenster-Apps, dem kleinen Startmenü, Virtuellen Desktops und der Charms Bar, die entfernt oder anders eingebaut werden soll, ein weiteres Feature, welches uns in Windows 9 (Threshold) erwartet. Ach ja, die Uhr soll ja auch verschwinden.

(via)

Cortana in Windows 10 (Threshold)
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.