Mozilla veröffentlicht Firefox 30

Nach dem großen letzten Update und der Einführung der neuen Benutzeroberfläche Australis hat Mozilla es bei dem aktuellen Update wieder etwas ruhiger angehen lassen. Die neue Version 30 bietet vor allem kleinere Fehlerkorrekturen und einige kleine Features. Veraltete Plugins werden jetzt beispielsweise automatisch deaktiviert, um möglichen Schäden vorzubeugen.

Wie üblich kann das Update demnächst über die integrierte Funktion automatisch oder schon jetzt manuell durchgeführt werden.


[stextbox id=“update“] Download Firefox 30 mit Australis-Oberfläche

Firefox 30 für Windows: DOWNLOAD
Firefox 30 für OSX: DOWNLOAD[/stextbox]

 

Wer Interesse am gesamten Changelog hat, kann hier vorbeischauen. Auch die zukünftigen Änderungen haben wir für euch schon bereitgestellt.

Mozilla veröffentlicht Firefox 30
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.