Synology veröffentlicht DiskStation Manager 4.3 BETA

dsm4.3_betaIch persönlich bin ein großer Fan von Synologys NAS und demnächst wird wohl auch ein neues Gerät bei mir sein zu Hause finden. Nicht nur aufgrund der guten Leistungen sondern gerade wegen der mitgelieferten Software, dem DiskStation Manager, ist Synology mein persönlicher Favorit.

Nun sind auch wieder die Tester eines Synology-NAS ab der x10 Serie an der Reihe denn vom DiskStation Manager wurde die erste BETA der Version 4.3 veröffentlicht. Neben den Performance-Verbesserungen wird nun auch der Trimm-Befehl beim Einsatz von SSDs unterstützt.

Hier einmal die wichtigsten Neuerungen:

  • reduziert Netzwerk-Traffic und CPU-Auslastung dank Windows® Offloaded Data Transfer (ODX)-Unterstützung
  • bietet eine bis zu 10-mal höhere Performance und spart bis zu 99,9% des Speicherplatzes dank einzigartiger Klon-Technologie
  • steigert die Effizienz beim Neuschreiben von Daten dank SSD TRIM-Technologie
  • unterstützt HFS +, NSFv4, Windows DFS Links und Symbolische Links für einen verbesserten Datenaustausch
  • bietet Cloud Station nun auch für Linux
  • ermöglicht nun das Teilen ganzer Ordner über einen Link und das Herunterladen auf den Desktop mit Drag&Drop
  • gibt Ihren Fotos dank überarbeiteter eleganter Photo Station mehr Platz und neuen Glanz
  • erlaubt nun den Empfang von noch mehr TV-Kanälen über DVB-S und das Video-Streaming über Google TV

Weitere Infos gibts HIER bei Synology.

Wer die neue BETA einmal als DEMO testen will, findet HIER den Zugang.

 

Synology veröffentlicht DiskStation Manager 4.3 BETA
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Synology veröffentlicht DiskStation Manager 4.3 BETA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.