Telekom knickt ein: Nun 2 MBit anstatt 384 KBit [Update]

telekom[Update] Die Telekom bestätigte nun die Angaben.
▪ Für Verträge rückwirkend zum 2. Mai 2013 gelten nun 2 MBit nach 75 GB Traffic. Beide Werte sind dynamisch und können sich noch bis 2016 verändern.
▪ Echte Flatrates sollen (dann teurer) angeboten werden. Angaben dazu macht die Telekom nicht.
———————————–
Wie ich gerade bei Caschy lese, wird die Telekom mit ihren Drossel-Plänen morgen eine Änderung bekanntgeben.
Anstatt gedrosselte 384 KBit nach 75 GB soll die Leitung nur auf 2 MBit gedrosselt werden.
Soweit so schlecht.
Auch ein Angebot für eine ungedrosselte Leitung will die Telekom vorstellen.
Damit dürfte den Jungs der Telekom das Wort Netzneutralität doch zu schaffen gemacht haben.
So hätte man ein normalen Volumen-Tarif und eine normale Flatrate (Preiserhöhung zum jetzigen Tarif) im Angebot. Damit kann man die Drossel-Pläne nicht weiter rechtlich verfolgen.
Passend dazu noch das kleine Video

(via)

Telekom knickt ein: Nun 2 MBit anstatt 384 KBit [Update]
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Telekom knickt ein: Nun 2 MBit anstatt 384 KBit [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.