Der klassische Desktop bleibt uns auch unter Windows 9 erhalten

windowsImmer wieder wird ja gemunkelt, dass der Desktop unter Windows bei Microsoft eine immer kleinere Rolle spielen wird.
Dem ist nicht so, wie Tami Reller in einem Interview in der NYT beschrieb.
Da der Desktop als Arbeitsfläche für viele (wohl eher alle) immer noch die Nummer 1 geblieben ist.
Anfangs wurde darüber nachgedacht den klassischen Desktop als App anzusehen. Davon wurde aber wieder Abstand genommen.
Mit dieser Aussage will Microsoft sicherlich den vielen „Trollen“ den Wind aus den Segeln nehmen.
Aber freuen wir uns erst einmal auf die erste Windows 8.1 Public Preview ende Juni zur Build Konferenz.
Denn dieser Termin wurde nun offiziell bestätigt.
Wann Windows 8.1 nun als finale Version herauskommt, hat Tami Reller natürlich nicht ausgeplaudert.

Weitere News, Tipps und Tricks für Windows 8.1 hier bei uns im Blog

(via)

Der klassische Desktop bleibt uns auch unter Windows 9 erhalten
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

0 Kommentare zu “Der klassische Desktop bleibt uns auch unter Windows 9 erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.