Neue Infos von Microsoft nicht nur zu Windows 8.1

windowsDa kamen ja einige Zahlen herein, die Tami Reller im blogs.windows.com so ausgeplaudert hat.
In Kurzform: ▪ 100 Millionen verkaufte Windows 8 Lizenzen. Egal ob als Software oder vorinstalliert. Damit liegt Windows 8 auf dem Niveau von Windows 7.
▪ 250 Millionen SkyDrive Nutzer.
▪ Über 400 Millionen Outlook.com Nutzer.
Schöne Zahlen. Mehr aber auch nicht.
Interessanter ist, dass Tami Reller einiges über Windows 8.1 erzählt hat. So hat das Entwickler-Team auf die Wünsche doch reagiert und der Startbutton und das direkte Booten zum Desktop werden wohl eingebaut. Die Betonung liegt auf Start-Button, nicht Startmenü. Windows 8.1 wird als Update angesehen. Gut für Windows 8 User.
Das neue Displaygrössen (7 und 8 Zoll) in Windows 8.1 unterstützt werden ist nicht neu. Das stellte sich in den letzten Builds heraus. Windows stellt dann die beste Bildskalierung automatisch ein.
Auch das weiter am Kernel gebastelt wurde. Daraus resultieren dann bessere Akkuleistungen.
Weitere Neuerungen werden uns dann sicherlich auf der BUILD-Developer Konferenz im Juni offiziell vorgestellt werden.
Also, die nächsten Wochen werden sicherlich interessant, was Windows 8.1 angehen wird.
Und da ich von Haus aus neugierig bin, wird es hier bei uns auch weiterhin interessante News zu Windows 8.1 geben.

Neue Infos von Microsoft nicht nur zu Windows 8.1
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

7 Kommentare zu “Neue Infos von Microsoft nicht nur zu Windows 8.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.