Firefox 128, 128.0 ESR und 115.13 ESR korrigiert 16 Sicherheitslücken sowie neuen Funktionen [Changelog]

Beim Firefox steht ein Wechsel an. Denn neben dem Firefox 128.0 wird auch der Firefox 128 ESR eingeführt und läutet damit einen Wechsel ein. Bis September 2024 wird der Firefox 115 ESR (heute der 115.13) mit dem erweiterten Support noch parallel weitergeführt (vielleicht auch noch länger).

Bedeutet: Noch ist der Wechsel auf die 128 ESR optional. Damit bekommt ihr dann alle neuen Funktionen vom Firefox 116 bis 128 hinzu. Mozilla hat beim Firefox 128.0 wieder einige Sicherheitskorrekturen vorgenommen, aber auch neue Funktionen integriert und Fehler korrigiert. Das Update selber wird am Dienstag, 9.07.24 vermutlich wieder am Nachmittag über die Update-Funktion im Browser verteilt werden. [Update]: Das Update wird jetzt verteilt.

Insgesamt hat Mozilla 16 Sicherheitslücken korrigiert. Vier davon wurden mit “High” eingestuft. 8 mit “Moderate. Da es auch den Thunderbird betrifft, wird spätestens morgen dann auch für den E-Mail-Klienten ein Update bereitgestellt werden.

Firefox 128 Release Notes:

  • Neu: Firefox kann nun ausgewählte Texte und Hyperlinks über das Kontextmenü in andere Sprachen übersetzen. (Bild als Vorschau)
  • Neu: Firefox zeigt nun Ihre letzten Suchanfragen oder die aktuellsten Suchanfragen an, wenn Sie die Adressleiste öffnen. (Derzeit nur en-US und en-CA)
  • Neu: Firefox hat jetzt einen einfacheren und einheitlicheren Dialog zum Löschen von Benutzerdaten. Neben der Vereinfachung der Datenkategorien bietet der neue Dialog auch Einblicke in die Größe der Webseiten-Daten, die dem ausgewählten Zeitraum entsprechen. (Bild als Vorschau)
  • Neu: Firefox unterstützt jetzt die Wiedergabe geschützter Inhalte von Webseiten wie Netflix im Modus “Privates Surfen”.
  • Neu: Unter macOS wird bei der Mikrofonaufnahme über getUserMedia jetzt die systemeigene Sprachverarbeitung verwendet, wenn dies möglich ist, was die Audioqualität verbessert.
  • Neu: Der Firefox ist jetzt in der Sprache Saraiki (skr) verfügbar
  • Änderung: Firefox unterstützt jetzt die Inline-Darstellung von mehr “Text/*”-Dateitypen, anstatt sie zur Anzeige herunterzuladen.
  • Mehrere Änderungen für Entwickler und Enterprise-Nutzer.
  • Korrekturen:
  • Firefox führt nun standardmäßig DNS-Proxies aus, wenn SOCKS v5 verwendet wird, um zu verhindern, dass DNS-Anfragen an das Netzwerk weitergeleitet werden, wenn SOCKS v5-Proxies verwendet werden.
  • Das Stammzertifikat, das zur Überprüfung von Add-Ons und signierten Inhalten verwendet wird, wurde erneuert, um Probleme mit dem Ablaufdatum zu vermeiden.

Info und Download:

Firefox 128, 128.0 ESR und 115.13 ESR korrigiert 16 Sicherheitslücken sowie neuen Funktionen [Changelog]
zurück zur Startseite

35 Kommentare zu “Firefox 128, 128.0 ESR und 115.13 ESR korrigiert 16 Sicherheitslücken sowie neuen Funktionen [Changelog]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder