Intel Arc, Iris Xe und Core Ultra Grafiktreiber 31.0.101.5518 für neue Spiele und zwei Korrekturen

Zum Start von zwei neuen Spielen hat Intel einen neuen Grafiktreiber in der Version 31.0.101.5518 bereitgestellt. Unterstützt wird Ghost of Tsushima DIRECTOR’S CUT und Homeworld 3. Der Treiber selber ist aber noch Non-WHQL.

Anders als beim letzten Treiber wurden hier sogar noch zwei Probleme behoben, die bislang nicht in der Liste der offenen Probleme war.

  • Intel Arc Dragon’s Dogma 2 (DX12) kann eine geringere Leistung als erwartet aufweisen.
  • Intel Core Ultra Bei Dead Space (DX12) kann die Leistung geringer als erwartet ausfallen.

Die Liste der offenen Probleme kann ich wieder fast 1:1 übernehmen. Einen Eintrag kann ich aber durchstreichen, da er nicht mehr in der Liste aufgeführt wird.

Bekannte Probleme:

  • Intel Arc
  • No Rest for the Wicked (DX11) kann während des Spielens zeitweilig zum Absturz der Anwendung führen.
  • Bei Enshrouded (VK) kann es während des Spiels zu einem Anwendungsabsturz kommen.
  • Bei Doom Eternal (VK) kann es zu zeitweiligen flackernden Störungen im Spielmenü und während des Spielens kommen.
  • Puget Bench Extended Preset Benchmark kann bei bestimmten Adobe Premiere Pro-Verarbeitungstests nicht abgeschlossen werden.
  • Topaz Video Al kann bei der Verwendung einiger Modelle zur Videoverbesserung Fehler aufweisen.
  • Intel Core Ultra mit Intel Arc
  • Bei Avatar: Frontiers Of Pandora (DX12) kann es beim Laden des Spiels zu einem Absturz kommen.
  • Uncharted: Legacy of Thieves Collection (DX12) kann es beim Laden des Spiels zu einem Anwendungsabsturz kommen.
  • Suicide Squad: Kill the Justice League (DX12) kann während des Spielens eine fehlerhafte Darstellung des Schattens aufweisen.
  • PugetBench Extended Preset Benchmark kann bei bestimmten Adobe Premiere Pro Verarbeitungstests fehlschlagen.
  • Bei Autodesk Maya kann es zu einem Anwendungsabsturz kommen, während der SPECAPC-Benchmark ausgeführt wird.
  • Bei Blender kann es beim Rendern einiger Szenen auf bestimmten Systemspeicherkonfigurationen zu einem Anwendungsabsturz kommen.
  • Bei Topaz Video Al können bei der Verwendung einiger Modelle für Videoverbesserungen Fehler auftreten.
  • Bei Procyon Al kann es zu einem Anwendungsabsturz kommen, wenn ein Benchmark mit precision float32 ausgeführt wird.
  • Intel Core 12.-14. Generation
  • Bei Dragon Quest X Online (DX9) kann es zu sporadischen Anwendungsabstürzen während des Spielens kommen.

Info und Download:

Intel Arc, Iris Xe und Core Ultra Grafiktreiber 31.0.101.5518 für neue Spiele und zwei Korrekturen
zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

   

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder