Office 2016, 2019 und Exchange Server 2016, 2019 erreichen EOS am 14. Oktober 2025

Nicht nur Windows 10 erhält am 14. Oktober 2025 das letzte normale Update, wenn man nicht das ESU Programm nutzen möchte. Heute hat Microsoft noch einmal darauf hingewiesen, dass auch für Office 2016 und Office 2019, sowie die Exchange Server 2016, 2019 dann endgültig Schluss ist. Dann läuft auch der erweiterte Support aus.

Auch der Hinweis wurde gegeben, dass der Support für Office LTSC 2021 am 13. Oktober 2026 endet. Natürlich macht es Microsoft den Firmen schmackhaft, auf Microsoft 365 E3 umzusteigen. Aber für die Nutzer der Exchange Server 2016 hat Microsoft noch einen Hinweis.

Es ist ratsam auf Exchange Server 2019 umzusteigen, damit man dann direkt auf den Exchange Server der nächsten Version upgraden kann. Denn dieser soll im zweiten Halbjahr 2025 erscheinen. Also noch vor dem Ende des Supports.

Alles Weitere könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Office 2016, 2019 und Exchange Server 2016, 2019 erreichen EOS am 14. Oktober 2025
zurück zur Startseite

12 Kommentare zu “Office 2016, 2019 und Exchange Server 2016, 2019 erreichen EOS am 14. Oktober 2025

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

   

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder