FRITZ!Box 7590 als Nachzügler mit einem neuen Labor Update

Kurz notiert: Gestern die drei Fritzboxen zum Wochenanfang. Und heute hat AVM ein neues Labor-Update für die FRITZ!Box 7590 nachgereicht. Als neues FRITZ!OS wird die 7.39-101676 verteilt. Gab noch einiges zu korrigieren.

  • Internet:
  • Behoben Bei bestimmten WireGuard-VPN-Verbindungen fehlten die „Erweiterten Einstellungen“
  • Behoben Beim Import einer WireGuard-VPN-Verbindung konnten keine Geräte für die Nutzung der VPN-Verbindung ausgewählt werden
  • Behoben In der mobilen Ansicht der der Kindersicherung fehlten die Gerätenamen
  • Behoben VPN Verbindungen zu Android-Geräten über IPSec brachen unter Umständen nach einigen Minuten ab
  • Verbesserung Druckansichten der Liste freigegebener IP-Adressen in der Kindersicherung überarbeitet
  • Verbesserung Verwaltung von Routen und Überprüfung von Netzwerkkonflikten für WireGuard-VPN-Verbindungen
  • Heimnetz:
  • Behoben Der Zeitstempel, wann ein Gerät das zuletzt aktiv war, wurde beim Neustart der FRITZ!Box zurückgesetzt
  • Behoben Falsche Darstellung einer LAN-Verbindung, wenn diese zwischen mehreren Netzwerk-Switches gewechselt wurde

Das Update kann wie immer über die Einstellungen installiert werden. Wer es manuell benötigt, der kann es sich auf der AVM-Seite herunterladen.

FRITZ!Box 7590 als Nachzügler mit einem neuen Labor Update
zurück zur Startseite

16 Kommentare zu “FRITZ!Box 7590 als Nachzügler mit einem neuen Labor Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder