FRITZ!Box 7530 AX, 7530, 7590 und 7590 AX mit weiteren Verbesserungen durch das neue Labor Update

[Textupdate]: AVM hat heute für die FRITZ!Box 7530 AX, 7530, 7590 und 7590 AX ein neues Labor-Update bereitgestellt. Das FRITZ!OS 07.39 beinhaltet einige Korrekturen, bevor das FRITZ!OS 7.50 kommt. Aber hier erst einmal die Release Notes:

Für die FRITZ!Box 7530 AX

  • WLAN: Behoben WLAN-Geräte haben unter Umständen sehr schlechte bis keine Internetverbindung
  • USB: Behoben Ordner der obersten Ebene der Verzeichnisstruktur werden beim Auswahldialog zum Verschieben der Dateien nicht angezeigt
  • Verbesserungen im FRITZ!OS innerhalb FRITZ!Labor
  • Internet:
  • Behoben Netzwerkkopplungen über WireGuard um Optionen zur NetBIOS-Filterung, gesamten Datenverkehr und Geräteauswahl erweitert
  • Behoben Über eine WireGuard-VPN-Verbindung waren SMB-Freigaben, Datei- und Druckerfreigaben unter Microsoft Windows und sonstige NetBIOS basierte Anwendungen nicht möglich
  • Mesh:
  • Behoben LED-Signalisierung fehlte beim Aktivieren von Mesh in bestimmten Fällen
  • Behoben LED-Signalisierung fehlte beim Starten von WPS über die Benutzeroberfläche
  • Mobilfunk: Behoben Einige Mobilfunksticks werden nur noch als „Anderes Gerät“ erkannt und sind daher nicht nutzbar

Für die FRITZ!Box 7530, 7590 und 7590 AX

  • Heimnetz: Verbesserung Icon für priorisierte Netzwerkgeräte aktualisiert
  • Verbesserungen im FRITZ!OS innerhalb FRITZ!Labor
  • DSL: Behoben an bestimmten Anschlüssen fehlte die Anzeige bei den DSL-Informationen
  • Internet:
  • Behoben Bei Deaktivierter Zuweisung einer Unique Local Addresses (ULA) wurde trotzdem ein Router Advertisement mit ULA-Prefix versendet, woraus der Client eine ULA konstruierte
  • Behoben Direkte Umstellung von „Nur IPv6 verwenden“ auf „Native IPv6-Anbindung verwenden“ war nicht möglich
  • Behoben IPv6-Portfreigaben ließen sich nicht nach Deaktivierung von IPv6 nicht mehr löschen
  • Behoben Stabilitätsverbesserung bei VPN-Verbindungen von Android13 über IPSec IKEv2

Das Update kann wie immer über die Einstellungen installiert werden. Wer es manuell benötigt, findet es auf der AVM-Seite.

FRITZ!Box 7530 AX, 7530, 7590 und 7590 AX mit weiteren Verbesserungen durch das neue Labor Update
zurück zur Startseite

5 Kommentare zu “FRITZ!Box 7530 AX, 7530, 7590 und 7590 AX mit weiteren Verbesserungen durch das neue Labor Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen