FRITZ!Box 7590 AX und 7590 sowie 6591, 6660 Cable korrigiert weitere Fehler im neuen Labor Update

AVM hat für die FRITZ!Box 7590 AX (07.39-97969) und FRITZ!Box 7590 (07.39-97964) ein weiteres Labor-Update bereitgestellt. Es gibt hier einige Probleme, die behoben wurden. Vielleicht auch eines, dass bei euch aufgetreten ist. Nachtrag: Auch die FRITZ!Box 6591 (07.39-97972) und 6660 Cable (07.39-97975) folgten.

FRITZ!Box 7590 AX, 7590, 6591, 6660 Cable

  • Internet:
  • Behoben Gerätesperren wurden abhängig vom Standardprofil ignoriert
  • Behoben Neue WireGuard-VPN-Verbindungen konnten nicht angelegt werden
  • WLAN:
  • Behoben Bei Geräten, die mit einem FRITZ!Repeater verbunden sind, traten Probleme beim Video-Streaming auf
  • Behoben Diverse Fehler auf der Seite „WLAN/Funknetz“ in der Benutzeroberfläche
  • Behoben Teils verzögerte Übernahme nach Änderungen in den Eingabefeldern für „Name des WLAN-Funknetzes (SSID)“ und „WLAN-Netzwerkschlüssel“ auf der Seite „WLAN / Funknetz“
  • Heimnetz:
  • Behoben Kindersicherung zeigte unerwartet an, dass die Onlinezeit aufgebraucht ist
  • Verbesserung Anzeige von LAN-Verbindungen in der Mesh-Übersicht der FRITZ!Box verbessert
  • System:
  • Behoben Ereignismeldungen wurden möglicherweise in falschen Kategorien eingeordnet
  • Verbesserung Detailseiten werden nach Editieren durch Klick auf „Übernehmen“ jetzt nicht nur gespeichert, sondern auch verlassen
  • Verbesserung Icons für Gerätesperre und Echtzeitpriorisierung auf der Startseite überarbeitet

Das jeweilige Update kann wie immer über die Einstellungen installiert werden. Wer es manuell benötigt, kann es auf der AVM-Seite herunterladen.

FRITZ!Box 7590 AX und 7590 sowie 6591, 6660 Cable korrigiert weitere Fehler im neuen Labor Update
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “FRITZ!Box 7590 AX und 7590 sowie 6591, 6660 Cable korrigiert weitere Fehler im neuen Labor Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.