AdDuplex Juni 2022 Windows 11 und 10 21H2 steigern weiter ihre Zahlen

Die Statistik für Juni 2022 von AdDuplex zeigt geringe Änderungen zwischen den verschiedenen Windows Versionen gegenüber der letzten Statistik im April 2022. Windows 11 liegt hier jetzt bei 23,1% und Windows 10 21H2 konnte sich ebenso um etwa 3,5 % steigern.

Die Verlierer waren diesmal die Windows 10 20H2 (6,1 % -> 3,8 %) und Windows 10 2004 (6,5 % -> 5,2 %). Alle anderen Versionen fallen unter kaum noch genutzt. Die Insider sind gegenüber März und April immer um jeweils 0,1 % gestiegen. Liegt vielleicht auch daran, dass die Windows 11 22H2 in den Kanälen als fertige Version erhältlich ist. Ist ja immer so, kurz vor einer Veröffentlichung. Dann gehts wieder runter auf etwa 0,4 %.

Der Anstieg geht für Windows 11 zwar langsam voran, dürfte Microsoft aber vorerst egal sein, ob der Nutzer nun Windows 10 weiterhin, oder Windows 11 nutzt. Das wird erst 2025 interessant. Aber bis dahin wird es noch weitere Windows 11 Versionen geben inklusive Verbesserungen. Sowie mehr neu verkaufte Hardware, die mit Windows 11 ausgeliefert wird.

„Dieser Bericht basiert auf Daten, die von rund 5.000 Windows Store-Anwendungen mit AdDuplex SDK v.2 (und höher) gesammelt wurden. Die analysierten Ausgangsdaten wurden am 28. Juni 2022 (UTC-Zeit) erfasst.“

Quelle: adduplex
AdDuplex Juni 2022 Windows 11 und 10 21H2 steigern weiter ihre Zahlen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “AdDuplex Juni 2022 Windows 11 und 10 21H2 steigern weiter ihre Zahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.