AMD Ryzen Chipsatztreiber 4.06.10.651 korrigiert „Chipsatz-Software reagiert nicht“ und mehr

AMD hat den Chipsatztreiber für eine Reihe von CPUs auf die Version 4.06.10.651 aktualisiert. Mit diesem Treiber wurde der Fehler bei der Installation korrigiert, dass eine Pop-up-Meldung „AMD Chipsatz-Software reagiert nicht“ kam.

Die weiteren Verbesserungen sind:

  • Neue Programmunterstützung wurde hinzugefügt.
  • Sechs neue Treiber hinzugefügt.
    • AMD Wireless Button Driver
    • AMD PMF-Treiber
    • AMD PPM Provisioning File Treiber
    • AMD USB4 CM-Treiber
    • AMD AMS Mailbox-Treiber
    • AMD S0i3 Filter-Treiber
  • AMD Ryzen Power Plan / AMD Prozessor Power Management Unterstützung – Verbesserung für Ryzen 9 Mobile
  • AMD PCI-Gerätetreiber – Neue Programmunterstützung hinzugefügt
  • AMD PSP-Treiber – Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen
  • AMD SFH-Treiber – Anzeige der Ein/Aus-Benachrichtigung an Firmware. Unterstützung der Benachrichtigung im Flugzeugmodus

Offene Probleme

  • Manchmal schlägt die benutzerdefinierte Installation bei der Aktualisierung auf die neuesten Treiber fehl.
  • In der russischen Sprache kann es zu Problemen bei der Textausrichtung kommen.
  • Auf nicht-englischen Betriebssystemen ist nach Abschluss der Installation ein manueller Systemneustart erforderlich.
  • Während der Installation kann eine Popup-Meldung des Windows Installers erscheinen.
  • Das Deinstallations-Zusammenfassungsprotokoll kann auf nicht-englischen Betriebssystemen den Deinstallationsstatus fälschlicherweise als fehlgeschlagen anzeigen.

Info und Download:

AMD Ryzen Chipsatztreiber 4.06.10.651 korrigiert „Chipsatz-Software reagiert nicht“ und mehr
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

30 Kommentare zu “AMD Ryzen Chipsatztreiber 4.06.10.651 korrigiert „Chipsatz-Software reagiert nicht“ und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.