Pixel 6a: neue Mittelklasse von Google [Update: offiziell]

Bei der Google Keynote im Frühjahr sollte es für gewöhnlich eigentlich nur um neue Software gehen. Allerdings soll man heute ein neues Smartphone vorstellen: das Google Pixel 6a. Ich würde das Gerät als Nachfolger des Pixel 5 einordnen, da das ja eigentlich auch nur ein mittelklasse Gerät war. Kurz vor der möglichen Vorstellung hat der Leaker EvLeaks das Aussehen sowie die technischen Spezifikationen veröffentlicht.

Technische Daten

Wenig überraschend setzt man auch dort auf den Google Tensor, der schon im Pixel 6 und Pixel 6 Pro steckt. Zusätzlich erhält man 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher. Leider aber nur ein Display mit einer Bildwiederholrate von 60Hz – eigentlich schon veraltet für ein Gerät, dass 2022 veröffentlicht wird. Doppelte Kamera auf der Rückseite und ein Akku, der gerundet 4300mAh fasst. Alles gepackt in ein Gehäuse mit einer Größe von 6.1 Zoll.

Google Pixel 6a

Einen Preis nennt man noch nicht. Genauso wie der Tag an dem das Gerät vorbestellt werden kann. Sollte man das heute noch nachreichen, wird der Artikel dementsprechend aktualisiert.

[Update vom 11. Mai, 20:50 Uhr]

Man hat das Google Pixel 6a nun offiziell vorgestellt. Es kann ab dem 21. Juli vorbestellt werden und kostet 449 Dollar. Umgerechnet könnten das 449 Euro equivalent oder 499 Euro sein.

Pixel 6a: neue Mittelklasse von Google [Update: offiziell]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Pixel 6a: neue Mittelklasse von Google [Update: offiziell]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.