NanaZip 1.2 (1.2.252.0) und Update 1 Preview 1 (1.2.253.0) sind erschienen

NanaZip, der Fork von 7-Zip hat gestern in der Stable und auch in der Preview Version ein Update erhalten. Die Stable wurde auf die Version 1.2.252.0 und die Preview auf die 1.2.253.0 aktualisiert.

Wer NanaZip noch nicht kennen sollte, das Tool unterstützt neben 7-Zip die Brotli, Fast-LZMA2, Lizard, LZ4, LZ5 und ZStandard Codecs und wird im neuen Kontextmenü von Windows 11 angezeigt. Wie Kenji schreibt, ist dies die letzte Version der 1.x Reihe. Die nächste Hauptversion wird NanaZip 2.0 sein. Das wird aber noch dauern und es wird mehrere NanaZip 2.0 Previews geben.

Die Liste der Änderungen ist sehr lang. Hier einmal ein Auszug:

  • Per-Monitor DPI-Aware Unterstützung für alle GUI-Komponenten wurde hinzugefügt.
  • Anpassung und Vereinfachung der Compiler-Optionen für die Optimierung.
  • Korrektur des Problems, dass der Editor nicht gestartet werden kann, wenn nur die Store-Edition von Notepad existiert.
  • Überarbeitung der Icons und Bereitstellung von Icons für Vorschauversionen.
  • Korrektur des Absturzproblems beim Öffnen von Archivdateien.
  • Die Sprachauswahlseite im Optionsdialog wurde entfernt, da NanaZip die Spracheinstellungen von Windows selbst übernimmt.
  • Zusätzlich in der NanaZip 1.2 Update 1 Preview 1 (1.2.253.0)
  • Korrektur des Problems mit der i18n-Implementierung der File Type Association.
  • Unterstützung von i18n für die GUI-Edition von Self Extracting Executable hinzugefügt.

Info und Download:

NanaZip
NanaZip
Entwickler: ‪Kenji Mouri‬
Preis: Kostenlos
NanaZip Preview
NanaZip Preview
Entwickler: ‪Kenji Mouri‬
Preis: Kostenlos
NanaZip 1.2 (1.2.252.0) und Update 1 Preview 1 (1.2.253.0) sind erschienen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.