Firefox 100 und 91.9 ESR stehen zum Download bereit [Changelog]

Nach den Chromium Browsern hat jetzt auch der Firefox von Mozilla die „magische“ Version 100 erreicht. Aber auch die ESR-Version hat ein Update auf die 91.9 erhalten. Die ESR-Version wird noch bis August mit Updates versorgt. Dann geht es mit der 102 ESR weiter.

Mit der Version 100 gibt es auch neue Funktionen, die integriert werden. So werden die Untertitel im Bil-in-Bild Modus von YouTube und anderen Anbietern unterstützt, sowie auf Webseiten, die das Format WebVTT (Web Video Text Track) verwenden. Die hardwarebeschleunigte AV1-Videodekodierung wurde unter Windows mit unterstützten GPUs (Intel Gen 11+, AMD RDNA 2 Excluding Navi 24, GeForce 30) aktiviert. Die Rechtschreibprüfung kann jetzt mehrere Wörterbücher in verschiedenen Sprachen gleichzeitig verwenden.

Bildlaufleisten unter Linux und Windows 11 nehmen standardmäßig keinen Platz mehr ein. Unter Linux können Benutzer dies unter about:preferences ändern. Unter Windows verwenden wir die Systemeinstellung (Systemeinstellungen > Eingabehilfen > Visuelle Effekte > Scrollbalken immer anzeigen). Um dies nur in Firefox zu. Ändern lässt sich diese Einstellung unter about:config widget.windows.overlay-scrollbars.enabled geändert werden.

Changelog Firefox 100

  • Es wurden 10 Sicherheitslücken korrigiert. Sieben davon wurden mit „High“, zwei mit „Moderate“ und eine mit „Low“ eingestuft.
  • Benutzer können nun das bevorzugte Farbschema für Webseiten wählen. Theme-Autoren können nun besser entscheiden, welches Farbschema Firefox für Menüs etc. verwendet. Das Aussehen von Webinhalten kann nun in about:preferences geändert werden.
  • Ab dieser Version ist das Firefox-Installationsprogramm für Windows mit einem SHA-256-Digest signiert, anstatt mit SHA-1. Das Update KB4474419 ist für eine erfolgreiche Installation auf einem Computer mit dem Betriebssystem Microsoft Windows 7 erforderlich. (Wer mit der aktuellen Windows 7 Version unterwegs ist, hat das Update schon installiert)
  • Die Leistung des Lautstärkereglers auf Twitch wurde spürbar verbessert.
  • HDR-Videos werden jetzt in Firefox auf dem Mac unterstützt – beginnend mit YouTube! Firefox-Nutzer unter macOS 11+ (mit HDR-kompatiblen Bildschirmen) können Videoinhalte in höherer Qualität genießen. – Stellen Sie nur sicher, dass die Akku-Einstellungen NICHT auf „Video-Streaming im Akkubetrieb optimieren“ eingestellt sind.
  • Video-Overlay ist unter Windows für Intel-GPUs aktiviert und reduziert den Stromverbrauch bei der Videowiedergabe.
  • Korrekturen
  • Benutzer können nun bevorzugte Farbschemata für Webseiten auswählen. Theme-Autoren können nun besser entscheiden, welches Farbschema Firefox für Menüs verwendet. Die Darstellung von Webinhalten kann nun in den Einstellungen geändert werden.
  • In macOS 11+ werden die Schriftarten nur noch einmal pro Fenster gerastert. Das bedeutet, dass das Öffnen eines neuen Tabs und das Wechseln zwischen Tabs im selben Fenster schnell geht. (Es gibt noch einiges zu tun, um Schriften in verschiedenen Fenstern gemeinsam zu nutzen oder die Zeit zu reduzieren, die für die Initialisierung dieser Schriften benötigt wird).
  • Die Leistung von tief verschachtelten display: grid-Elementen wurde stark verbessert.
  • Unterstützung für das Profiling mehrerer Java-Threads wurde hinzugefügt.
  • Das Soft-Reloading einer Webseite führt nicht mehr zu einer Neuprüfung für alle Ressourcen.
  • Nicht-vsync-Aufgaben erhalten mehr Zeit zur Ausführung, was das Verhalten bei Google Docs und Twitch verbessert.
  • Geckoview-APIs wurden hinzugefügt, um die Start-/Stoppzeit der Erfassung eines Profils zu steuern.

Info und Download:

Firefox 100 und 91.9 ESR stehen zum Download bereit [Changelog]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

14 Kommentare zu “Firefox 100 und 91.9 ESR stehen zum Download bereit [Changelog]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.