VanMoof: S5 und A5 offiziell vorgestellt

Mit dem VanMoof S3 und X3 hat man 2020 einen Meilenstein für die E-Mobilität im Bereich der E-Bikes gelegt. Nun haut man zwei Jahre später noch einen drauf und veröffentlicht den Nachfolger davon. Das VanMoof S5 und VanMoof A5. Mit der neuen Generationen setzt man wieder den Fokus auf altbekannte Funktionen, die man im Vergleich zum Vorgänger noch einmal deutlich überarbeitet hat. Die Benutzerfreundlichkeit steht bei VanMoof an erster stelle. So hat man das weltweit erste Halo-Ring-Interface integriert, damit jeder sofort ein Feedback bekommt, wie voll der Akku noch ist, wie schnell man Fährt und wie die aktuelle Verbindung ist. Die Diebstahlsicherung wurde mit einem verbesserten Schloss ausgestattet, um Dieben keine Chance zu geben, das Fahrrad zu stehlen.

Die wichtigsten Verbesserungen im Detail:

  • Neuer, verbesserter und leiserer Motor
  • Leistungsstarker Akku
  • Die neueste Anti-Diebstahl-Technologie
  • Neuer Drehmomentsensor
  • Optionale Smartphonehalterung mit USB-C
  • Ein abgesenkter Rahmen im VanMoof A5

VanMoof selbst spricht von einem „unvergesslichem Fahrgefühl“, dass man den Kunden bieten will und wird, da man jedes kleinste Detail am Fahrrad verbessert und optimiert hat.

Die beiden neuen Modelle starten ab heute in den Vorverkauf, in dem man sich in die Warteliste eintragen kann und sind in der Farbe grau für 2.498 € zu haben. Die Auslieferung der beiden Modelle beginnt ab Juli 2022. Was sagt ihr zu den neuen Fahrrädern von VanMoof? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen. Die ganze Pressemitteilung könnt ihr euch noch einmal hier durchlesen.

VanMoof: S5 und A5 offiziell vorgestellt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “VanMoof: S5 und A5 offiziell vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.