HP Drucker mit kritischen Sicherheitslücken – Firmwareupdates stehen bereit

Für eine Vielzahl von HP-Druckern wurden kritische Sicherheitslücken gemeldet. Diese umfassen die Veröffentlichung von Informationen, Denial-of-Service oder Remotecodeausführung. Bzw. durch die Verwendung von Link-Local Multicast Name Resolution (LLMNR) können die Drucker anfällig für die Ausführung von Remotecode und für einen Pufferüberlauf sein.

Die Liste der Drucker wurde auf zwei verschiedenen Seiten veröffentlicht und auch mit der aktuellen Firmwareversion für die jeweiligen Drucker. Die Sicherheitslücken selber wurden unter der CVE-2022-3942 (kritisch), CVE-2022-24291 (hoch), CVE-2022-24292 (kritisch) und CVE-2022-24293 (kritisch) gelistet.

Falls ihr also einen HP-Drucker haben solltet, dann schaut nach, ob euer dabei ist. Ansonsten sucht gleich auf der Supportseite von HP nach der aktuellen Firmware.

HP Drucker mit kritischen Sicherheitslücken – Firmwareupdates stehen bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “HP Drucker mit kritischen Sicherheitslücken – Firmwareupdates stehen bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.