AOMEI Partition Assistant 9.6.1 Der dynamische Datenträger-Manager ist jetzt auch mit Windows 11 / 10 Home kompatibel

Den AOMEI Partition Assistant gibt es in einer kostenlosen und natürlich auch in einer Pro-Version. Für die einfachen Funktionen reicht auch die kostenlose Variante aus. Jetzt gab es ein Update auf die Version 9.6.1.

Mit dieser Version unterstützt der dynamische Datenträger-Manager jetzt auch die Windows 11 und Windows 10 Home Version. Und auch die Disk-Defrag-Funktion klappt jetzt auch unter WinPE (die auch in der Free-Version verfügbar ist). Die weiteren Korrekturen sind:

  • Das Anmeldefenster von „Dynamic Disk Manager“ blieb in manchen Umgebungen hängen.
  • Der „Dynamic Disk Manager“ stürzt während der Anmeldung in manchen Umgebungen ab.
  • Der im AOMEI Partition Assistant angezeigte belegte Speicherplatz von Partitionen stimmt nicht mit dem Windows Explorer überein.
  • Ein BSoD trat auf, wenn einige Anwendungen mit „App Mover“ verschoben wurden.
  • Der Bildschirmtext von „App Mover“ wird nicht vollständig angezeigt.
  • Das Programm stürzt ab, wenn beim Verschieben von Anwendungen mit dem „App Mover“ auf „Schließen“ geklickt wird.
  • Optimierte „Disk Health“: Es funktioniert jetzt besser auf NVME-Festplatten.
  • Die Deinstallation von AOMEI Partition Assistant schlug fehl, wenn Disk Defrag im Hintergrund lief.
  • Einige andere bekannte Fehler wurden korrigiert.

Info und Download:

AOMEI Partition Assistant 9.6.1 Der dynamische Datenträger-Manager ist jetzt auch mit Windows 11 / 10 Home kompatibel
zurück zur Startseite

15 Kommentare zu “AOMEI Partition Assistant 9.6.1 Der dynamische Datenträger-Manager ist jetzt auch mit Windows 11 / 10 Home kompatibel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder