PowerToys 0.48.1 mit Stummschaltung der Videokonferenz als experimentelle Version

Kurz notiert. Wie schon Ende September angekündigt, folgt nun PowerToys 0.48.1 mit Stummschaltung der Videokonferenz als experimentelle Version. Diese enthält alle Funktionen der Version 0.47.1 und korrigiert noch einen weiteren Fehler.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die erste Hotkey-Eingabe in den Einstellungen fokussiert war, wenn die Seite geladen wurde. Dies verhindert eine unbeabsichtigte Neuzuweisung von Tastenkombinationen.

Aber es gibt auch eine Liste an bekannten Problemen

  • Bei einigen Webcams gibt es eine Inkompatibilität mit Teams und das Overlay-Bild wird nicht gerendert, stattdessen wird ein fehlerhaftes Bild angezeigt. Wenn Ihre Kamera diese Macke hat, teilen Sie uns bitte das Modell im [main tracking issue – #6246] mit.
  • In der Anwendungsvorschau (Teams, Meet usw.) wird das Overlay-Bild möglicherweise horizontal gespiegelt angezeigt, aber das ist zu erwarten, das Bild wird für die anderen Teilnehmer des Anrufs korrekt angezeigt.
  • Um VCM (Stummschaltung der Videokonferenz) zu aktivieren/deaktivieren, sollte PowerToys als Administrator ausgeführt werden.
  • Bei Änderungen an einigen VCM-Einstellungen muss die Anwendung neu gestartet werden, um die neuen Werte zu übernehmen, z. B. ein neues Overlay-Bild.
  • In einigen Fällen kann das Overlay-Bild vertikal gespiegelt angezeigt werden (die Abhilfe besteht darin, das Bild zu bearbeiten und es vor der Auswahl zu spiegeln).
  • Wenn die stummgeschaltete Webcam der PowerToys-Videokonferenz nicht in der Videokonferenz-App angezeigt wird, versuchen Sie, die App neu zu starten, und wenn sie immer noch nicht angezeigt wird, versuchen Sie, Windows neu zu starten.

Info und Download:

PowerToys 0.48.1 mit Stummschaltung der Videokonferenz als experimentelle Version
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “PowerToys 0.48.1 mit Stummschaltung der Videokonferenz als experimentelle Version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.