Samsung Galaxy A52s 5G: Update liefert RAM-Erweiterung

Geht man mal einige Jahre zurück und schaut sich die damaligen Smartphones und den verbauten Arbeitsspeicher an, dann hat man sich das ein oder andere mal gewünscht, etwas mehr davon zu haben. Teilweise hat das Laden bzw. Starten von Apps lange gedauert. Heutzutage wird einem manchmal schwindlig, wenn man von 6 GB, 8 GB oder 12 GB RAM in einem Smartphone liest. Da fragt man sich schon, wofür man soviel Arbeitspeicher benötigt.

Zur damaligen Zeit gab es bei einigen Geräten die Möglichkeit den Arbeitsspeicher zu erweitern in dem man Teile des internen Speichers dafür abstellen konnte. Nun wird eben diese Funktion für das neue Samsung Galaxy A52s 5G per Update bereitgestellt. Das Galaxy A52s 5G bietet bereits 8 GB RAM. Und dieser kann nun nach dem Update um bis zu 4 GB aufgestockt werden, in dem man den internen Speicher als virtuellen RAM zuordnet. Auch hierdurch sollen Apps schneller starten und mehr Anwendungen sollen im Hintergrund laufen können. Samsung selbst will diese Funktion wohl auch auf weitere Geräte bringen.

Da frag ich doch mal in die Runde, ob ihr eine solche Funktion benötigen würdet oder nicht ?

Samsung Galaxy A52s 5G: Update liefert RAM-Erweiterung
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Samsung Galaxy A52s 5G: Update liefert RAM-Erweiterung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.