FRITZ!Box 6490 und 6590 Cable bekommen FRITZ!OS 7.28 als Wartungsupdate

Nun haben es auch die FRITZ!Box 6490 und 6590 Cable endlich geschafft. Denn sie haben das FRITZ!OS 7.28 als Wartungsupdate (finale) Version von AVM erhalten. Auch hier wurde nun der Fehler unter macOS BigSur behoben, dass keine Netzlaufwerkverbindung (SMB) aufgebaut werden konnte.

Die weiteren Verbesserungen sind:

  • System: Verbesserung Stabilität angehoben
  • Telefonie:
  • Änderung Notwendige Anpassung an veränderte Anforderungen zur Authentifizierung bei Google (Google-Telefonbuch und -Kalender)
  • Verbesserung Interoperabilität für CardDAV-basierte Online-Telefonbücher erhöht
  • Verbesserung Optimierte Behandlung von Rufumleitungen bei SIP-Trunks, die eine Rufumleitung in der Rufphase unterstützen
  • WLAN:
  • Verbesserung Stabilität angehoben
  • Behoben Läuft die FRITZ!Box als Mesh-Repeater, bekommen WLAN-Clients am WLAN-Gastzugang unter Umständen keine IP-Adresse
  • USB: Behoben Mit macOS Big Sur Version 11.3 konnte keine Netzlaufwerkverbindung (SMB) aufgebaut werden

Also einfach mal nachschauen in den Einstellungen, oder das Update manuell für die FRITZ!Box 6490 oder FRITZ!Box 6590 herunterladen. Unsere Update-Liste für die verschiedenen AVM-Geräte haben wir natürlich gleich aktualisiert.

FRITZ!Box 6490 und 6590 Cable bekommen FRITZ!OS 7.28 als Wartungsupdate
zurück zur Startseite

7 Kommentare zu “FRITZ!Box 6490 und 6590 Cable bekommen FRITZ!OS 7.28 als Wartungsupdate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen