Google Chrome 92.0.4515.131 schließt 10 Sicherheitslücken

Google hat gestern Abend seinen Chrome Browser im Stable Kanal auf die Version 92.0.4515.131 aktualisiert. Durch das Update wurden 10 Sicherheitslücken geschlossen, von denen 6 mit „High“ eingestuft wurden.

Die einzelnen Beschreibungen werden wie immer erst später freigegeben. Mit dabei sind Heap-Pufferüberlauf in den Lesezeichen, unzulässiges lesen und schreiben in Tabgruppen bzw. Tabreiter.

Der Microsoft Edge wird dann sicherlich bald folgen. Ob hier auch 10 Sicherheitslücken vorliegen, liegt immer daran, ob die Lücken Chromium betreffen. Da der Edge keine Google-Dienste im Browser integriert hat.

Nebenbei wurde auch der Google Chrome Android auf die Version 92.0.4515.131 aktualisiert. Das Update wird später im Google Play Store zur Verfügung stehen.

Google Chrome 92.0.4515.131 schließt 10 Sicherheitslücken
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Google Chrome 92.0.4515.131 schließt 10 Sicherheitslücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.