FRITZ!Box 5530 Fiber mit erstem Labor Update für das FRITZ!OS 7.28

AVM hat nun der FRITZ!Box 5530 Fiber ein erstes Labor-Update spendiert, nachdem die Box Anfang Juni das FRITZ!OS 7.27 erhalten hatte. Wie auch schon in anderen Updates wurde auch huer der macOS Fehler behoben, dass keine Netzlaufwerkverbindung aufgebaut werden konnte.

Die weiteren Veränderungen in der Version 7.27-90034 sind:

  • Fiber:
  • Verbesserung Érkennung der gesteckten SFP-Module optimiert
  • Verbesserung Log-Funktion bereinigt
  • Verbesserung Automatische Erkennug der Anschlusskonstellation optimiert
  • Behoben PPP Verbindungsaufbau scheiterte in bestimmten Konstellationen
  • Behoben Der Connector des FRITZ!SFP XGS-PON war in der Oberfläche falsch bezeichnet
  • Behoben Bei bestimmten Gegenstellen sind in speziellen Konfigurationen konnte mit XGS-PON keine Verbindung aufgebaut werden.
    ´- System: Verbesserung Stabilität angehoben
  • Internet: Behoben Details für eine zweite Verbindung für Telefonie wieder über die Oberfläche editierbar
  • Telefonie:
  • Änderung Notwendige Anpassung an veränderte Anforderungen zur Authentifizierung bei Google (Google-Telefonbuch und -Kalender)
  • Verbesserung Interoperabilität für CardDAV-basierte Online-Telefonbücher erhöht
  • Verbesserung Optimierte Behandlung von Rufumleitungen bei SIP-Trunks, die eine Rufumleitung in der Rufphase unterstützen
  • WLAN: Verbesserung Stabilität angehoben
  • USB: Behoben Mit macOS Big Sur Version 11.3 konnte keine Netzlaufwerkverbindung (SMB) aufgebaut werden

Das Update kommt für die Labor-Nutzer automatisch, oder kann auch manuell von der AVM-Seite heruntergeladen werden. Die Update-Übersicht wurde natürlich gleich wieder angepasst.

FRITZ!Box 5530 Fiber mit erstem Labor Update für das FRITZ!OS 7.28
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “FRITZ!Box 5530 Fiber mit erstem Labor Update für das FRITZ!OS 7.28

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.