FRITZ!Repeater 600 und v2 bekommen das FRITZ!OS 7.27

Heute ist der FRITZ!Repeater 600 und 600 V2 an der Reihe und bekommt von AVM das FRITZ!OS 7.27 spendiert. Auch hier wurden natürlich neue Funktionen eingebaut und Verbesserungen vorgenommen, sowie die Schwachstellen (Fragattack) behoben.

Neue Features:

  • Neugestalteter Assistent für die Einrichtung
  • Verbesserte WLAN-Stabilität und Leistung

Verbesserungen und Änderungen mit FRITZ!OS 7.27

  • Verbesserung System-Stabilität verbessert
  • Verbesserung WLAN-Stabilität verbessert
  • Verbesserung Neugestalteter Assistent für die Einrichtung
  • Verbesserung Dauer des Verbindungsaufbaus zur FRITZ!Box nach Tastendruck (WPS) deutlich reduziert
  • Verbesserung Meldungen für WLAN unter „System / Ereignisse“ verbessert
  • Verbesserung Erkennung von mehreren parallelen WPS-Aktivierungen verbessert
  • Verbesserung Benennung des WLAN-Gastzugangs (SSID, Vorbelegung) in Abhängigkeit von der Sprachauswahl
  • Verbesserung Stabilität des WLAN-Gastzugangs verbessert
  • Behoben Schwachstellen in der Behandlung eingehender fragmentierter Pakete sowie aggregierter MPDUs (A-MPDU) behoben („Fragattack“)
  • Behoben Bei unverschlüsseltem WLAN funktionierte die WPS-Funktion für den WLAN-Gastzugang nicht zuverlässig
  • Behoben: Verminderte maximale Durchsatzrate bei Nutzung mit aktuellen Apple iOS und MacOS Geräten behoben
  • Behoben Die Abbildung im Einrichtungsassistenten für die Einrichtung der WLAN-Brücke war unvollständig
  • Behoben Die Abschlussseite des Einrichtungsassistenten zeigte den WLAN-Netzwerkschlüssel an, obwohl ein unverschlüsseltes Netzwerk konfiguriert wurde
  • Behoben Bei Erkennung von parallel laufenden WPS-Anmeldungen wurden diese nicht zuverlässig beendet
  • Behoben Die Anzahl der Meldungen in „System / Ereignisse“ war in einigen Bereichen zu gering
  • Behoben Unzutreffender Hinweis auf die Übernahme des FRITZ!Box-Kennworts bei einem nicht für Mesh aktivierten Repeater
  • Behoben Wurde in den Netzwerkeinstellungen zwischen verschiedenen Einstellungen hin- und hergewechselt, wurden Änderungen nicht übernommen
  • Behoben Die „Support“-Seite war nicht mehr direkt aufrufbar
  • Behoben Mehrfache Aufforderung zur Kennwortvergabe
  • Behoben Falsche Zeitangabe bei der Anzeige des letzten FRITZ!OS-Updates
  • Verbesserung Stabilitätsverbeserungen

Das Update wurde freigegeben, oder kann hier manuell von der AVM-Seite 600 V2, bzw. 600 heruntergeladen werden.

FRITZ!Repeater 600 und v2 bekommen das FRITZ!OS 7.27
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “FRITZ!Repeater 600 und v2 bekommen das FRITZ!OS 7.27

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.