Samsung kündigt One UI Watch Oberfläche für die eigenen kommenden Smartwatches an

Samsung und Google arbeiten aktuell gemeinsam an der neuen Wear OS Oberfläche für Smartwatches. Samsung selbst wird diese aber einen eigenen Namen geben. Kommende Smartwatches werden dann mit der neuen One UI Watch Oberfläche ausgestattet sein. Und diese Oberfläche hat Samsung nun auch einmal vorgestellt.

Damit man sich die neue Oberfläche einmal anschauen kann, hat Samsung dazu einige Videos bereitgestellt. Gleichzeitig teasert man hier selbst auch die kommende Galaxy Watch 4 Serie an.

Weitere Details kann man der Pressemitteilung entnehmen.

Quelle: Samsung
Samsung kündigt One UI Watch Oberfläche für die eigenen kommenden Smartwatches an
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Samsung kündigt One UI Watch Oberfläche für die eigenen kommenden Smartwatches an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.