Firefox 88 und 78.10 ESR stehen schon zum Download bereit [Update: Changelog]

Mozilla wird heute im Laufe des Tages den Firefox 88.0 und 78.10 ESR über die Update-Funktion im Browser verteilen. Beide können aber schon installiert werden.

Die wohl wichtigste Änderung ist, dass FTP nun per Standard deaktiviert ist. Mit dem Firefox 90 Ende Juni wird diese Funktion dann komplett aus dem Browser geschmissen. In der Beta 88 hat Mozilla schon angefangen die Seiten-Isolation zu testen. Hier werden Seiten in einer Sandbox ausgeführt. In der finalen Version wird diese Funktion aber noch nicht verfügbar sein. Das nur als Hinweis nebenbei für diejenigen, die auch die Beta testen.

Wer die Screenshot-Funktion in der Adressleiste vermisst, muss nun über einen Rechtsklick in die Tab-leiste -> Anpassen das Symbol für Bildschirmfoto in die Symbolleiste hinzufügen. Oder es reicht auch ein Rechtsklick in die Webseite. Die Änderung zum Kompaktmodus hatten wir hier ja schon beschrieben.

Flüssiges Zoomen mithilfe eines Touchpads wird nun auch unter Linux unter Wayland unterstützt. Auch an der PDF-Funktion wurde weiter gearbeitet. So unterstützen die PDF-Dateien auch ein eingebettetes JavaScript, damit interaktive Funktionen ausgeführt werden können. Sicherlich werden in der neuen Version auch wieder Sicherheitslücken geschlossen. Die komplette Liste der Änderungen liefern wir natürlich nach.

Und als Erinnerung: Die nächste finale Version (Firefox 89) wurde um zwei Wochen verschoben und ist jetzt auf den 31.05.21 datiert. Der Grund ist, dass das Firefox-Team mehr Zeit für das neue Design Proton hat.

Changelog Firefox 88

  • Neu:
  • PDF-Formulare unterstützen jetzt in PDF-Dateien eingebettetes JavaScript. Einige PDF-Formulare verwenden JavaScript für die Validierung und andere interaktive Funktionen.
  • Druck-Updates: Seitenränder werden jetzt auch in ihrer Größe angezeigt.
  • Flüssiges Zoomen mit einem Touchpad wird jetzt unter Linux unterstützt.
  • Zum Schutz vor seitenübergreifenden Datenlecks isoliert Firefox jetzt window.name-Daten auf der Webseite, die sie angelegt haben.
  • Verbessert:
  • Bildschirmleser lesen nicht mehr fälschlicherweise Inhalte, die Webseiten visuell ausgeblendet haben, wie z. B. Artikel im Google-Hilfe-Panel.
  • Änderungen:
  • Firefox fordert Sie nicht mehr auf, auf Ihr Mikrofon oder Ihre Kamera zuzugreifen, wenn Sie den Zugriff auf dasselbe Gerät auf derselben Webseite im selben Tab innerhalb der letzten 50 Sekunden bereits gewährt haben. Diese neue Gnadenfrist reduziert die Anzahl der Aufforderungen, Gerätezugriff zu gewähren.
  • Die Funktion „Screenshot erstellen“ wurde aus dem Menü “ Seitenaktion“ in der Url-Leiste entfernt. Um einen Screenshot zu machen, klicken Sie mit der rechten Maustaste, um das Kontextmenü zu öffnen. Sie können auch über das Menü „Anpassen“ einen Screenshot-Shortcut direkt zu Ihrer Symbolleiste hinzufügen. Öffnen Sie das Firefox-Menü und wählen Sie Anpassen…
  • Die FTP-Unterstützung wurde deaktiviert, und ihre vollständige Entfernung ist für eine kommende Version geplant. Die Behebung dieses Sicherheitsrisikos verringert die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs und entfernt gleichzeitig die Unterstützung für ein unverschlüsseltes Protokoll.
  • Behobene Sicherheitsprobleme
  • Im Firefox 88 wurden 6 Sicherheitsprobleme behoben die mit „High“ eingestuft sind, 6 mit „Moderat“ und 2 mit „Low“.
  • Mehr dazu hier: mozilla.org/security

Info und Download:

Firefox 88 und 78.10 ESR stehen schon zum Download bereit [Update: Changelog]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

13 Kommentare zu “Firefox 88 und 78.10 ESR stehen schon zum Download bereit [Update: Changelog]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.