Visual C++ Redistributable Runtimes aktualisieren mit der VisualCppRedist AIO

Die Visual C++ Redistributable Runtimes sind notwendig, damit einige Programme unter Windows überhaupt starten können. Aber mit der Zeit sammeln sich da auch einige veraltete Versionen, die eigentlich gar nicht mehr benötigt werden. Hier kann der VisualCppRedist AIO von abbodi helfen.

Die enthaltene installer.cmd prüft nach dem Start, welche Versionen installiert sind und entfernt nicht-kompatible Visual C++ Runtimes. Danach werden dann die aktuellen Versionen installiert. Der Vorteil ist, dass alles in einem Rutsch durchgeführt wird, ohne die einzelnen Installer oder Aktualisierungen starten zu müssen. Ich muss gestehen, ich hab mich darum schon lange nicht mehr gekümmert.

Heute hat abbodi die neue Version 0.46.0 zum Download bereitgestellt. Diese Version unterstützt nun auch Windows 10 ARM64 (nur VC++ x86 wird berücksichtigt). Und die aktuelle Visual C++ 2019 Redistributable – 14.29.30030.0 wurde hinzugefügt.

Und so funktioniert es:

  • Die VisualCppRedist_AIO_x86_x64_46.zip herunterladen und entpacken.
  • Die VisualCppRedist_AIO_x86_x64.exe zum Beispiel mit 7-zip entpacken.
  • Nun die install.cmd per Rechtsklick als Administrator starten.
  • Im cmd-Fenster nun die Abfrage mit Y = Ja bestätigen und es geht auch schon im Hintergrund los.

Danach könnt ihr dann in die Einstellungen -> Apps schauen oder in die alte Systemsteuerung und ihr seht die Aktualisierungen. Vielleicht als Vergleich ganz gut vorab einen Screenshot zu erstellen. Die ganzen Zahlen kann man sich ja nicht merken.

Info und Download:

Visual C++ Redistributable Runtimes aktualisieren mit der VisualCppRedist AIO
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

33 Kommentare zu “Visual C++ Redistributable Runtimes aktualisieren mit der VisualCppRedist AIO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.