Google Chrome: Leseliste als Seitenpanel anheften oder entfernen

Der Google Chrome hat in der letzten Version die Leseliste als Pop-up-Menü erhalten. Hier werden die ungelesenen oder schon gelesenen Links angezeigt sowie auch die Favoriten.

Aktuell in der Canary, hat man nun eine Funktion hinzugefügt um genau diese Leseliste als Seitenpanel rechts anzuheften. Kennen wir ja vom Microsoft Edge, wenn wir ein Menü rechts anheften. Das Seitenpanel bleibt solange der Browser geöffnet ist, oder man es selbst über das kleine Kreuz wieder schließt.

Die Funktion selber hatte man schon im Oktober 2020 integriert, bevor man die Leseliste dann doch als Pop-up-Menü integriert hat. Wer es aber doch lieber an der rechten Seite haben möchte, geht so vor:

  • chrome://flags aufrufen
  • Nach Side Panel suchen (#side-panel) und auf Enabled stellen
  • Nach dem Neustart des Browsers, kann man nun die Leseliste öffnen und sie wird rechts als Panel angeheftet.
  • Und hier das Ergebnis als Animation:

Noch als Hinweis: Wem die Leseliste überhaupt nicht gefällt, kann diese auch in den Flags entfernen. Chrome://flags in die Adresszeile eingeben und Enter drücken. Hier nun nach „Reading List“ suchen und auf Disabled stellen.

Google Chrome: Leseliste als Seitenpanel anheften oder entfernen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Google Chrome: Leseliste als Seitenpanel anheften oder entfernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.