Netflix: Abo-Preise in Deutschland angehoben

Bereits in den letzten Wochen berichteten wir darüber, das Streamingdienst Netflix damit begonnen hatte seine Abo-Preise in diversen Ländern anzuheben. Nun wird auch in Deutschland der monatliche Beitrag angehoben. Das Standard-Abo wird um einen Euro im Monat teurer und kostet nun 12,99 Euro monatlich (bisher 11,99 Euro). Das Premium-Abo, welches bislang 15,99 Euro monatlich gekostet hat, wird nun um 2 Euro teurer. Dieses kostet nun im Monat 17,99 Euro. Ausschließlich das Basis-Abo bleibt mit 7,99 Euro im Preis unangetastet.

Wie gesagt gelten die neuen Preise ab sofort. Bestandskunden bezahlen diesen dann ab dem nächsten Abrechnungsmonat.

Netflix: Abo-Preise in Deutschland angehoben
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

11 Kommentare zu “Netflix: Abo-Preise in Deutschland angehoben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.