Intel Wi-Fi (WLAN) und Bluetooth Treiber 22.20.0 stehen für Windows 10 zum Download bereit

Intel hat seinen Wi-Fi (WLAN) und auch seinen Bluetooth Treiber für Windows 10 auf die Version 22.20.0 aktualisiert. Mit dem Update wurden einige Probleme behoben. So auch ein Bluescreen (BSOD) Problem in älteren WLAN-Treibern.

Intel Wi-Fi (WLAN) – Behobene Probleme

  • Es können Windows Stop-Fehler (BSOD) auftreten, die mit dem Intel Wireless-Treiber zusammenhängen.
  • Windows Stop-Fehler (BSOD) können auftreten, wenn große Dateien von einem PC, der mit einem Wi-Fi 6 Access Point verbunden ist, auf einen anderen PC in einer Mixed-Mode-Umgebung (z. B. 802.11ax/ac) übertragen werden.
  • Wenn ein Mobiltelefon mit einem Wi-Fi 6-Adaptersystem verbunden ist, das Windows 10 mobile Hotspot verwendet und das System vom 2,4GHz- auf das 5GHz-Band umschaltet, kann die mobile Hotspot-Verbindung fehlschlagen.
  • Die Intel PROSet/Wireless-Software 22.20.0 wurde aktualisiert und enthält funktionale und sicherheitsrelevante Aktualisierungen. Benutzer sollten auf die neueste Version aktualisieren.

Intel Wireless Bluetooth – Behobene Probleme

  • Auf einigen Systemen kann das Bluetooth-Gerät im Geräte-Manager nach dem Ruhezustand ein gelbes Ausrufezeichen anzeigen.
  • Auf einigen Systemen kann eine Bluetooth-Maus nach der Wiederaufnahme des Betriebs aus dem modernen Standby-Modus eine Unterbrechung der Verbindung anzeigen.
  • Der Intel Wireless Bluetooth 22.20.0 Treiber wurde aktualisiert und enthält nun funktionale und sicherheitsrelevante Updates. Benutzer
    sollten auf die neueste Version aktualisieren.

Info und Download:

Intel Wi-Fi (WLAN) und Bluetooth Treiber 22.20.0 stehen für Windows 10 zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Intel Wi-Fi (WLAN) und Bluetooth Treiber 22.20.0 stehen für Windows 10 zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.