iOS: Live Photos in OneDrive sind nun möglich

Heute hat Microsoft angekündigt, dass die Live Photos Funktion aus iOS 13 oder höher nun auch in der OneDrive App möglich ist. Voraussetzung ist die OneDrive App 12.11 oder höher.

Hatte man bisher die Live Photos auf OneDrive gespeichert, dann waren es ganz normale Bilder. Lädt man diese nun erneut hoch, dann werden sie nun als Live Bilder gespeichert und können so auch wiedergegeben werden. Egal ob in der App oder auch über die Web-Ansicht. Microsoft gibt aber auch ein Hinweis:

„Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden und lädt Live Photos im Originalformat hoch (standardmäßig nehmen iOS-Geräte Live Photos im HEIC-Format auf, das einige Windows- und Android-Geräte nicht anzeigen können).“

Wer sich noch weiter darüber informieren möchte, findet hier alles Weitere: techcommunity/live-photos-come-to-onedrive

‎Microsoft OneDrive
‎Microsoft OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
iOS: Live Photos in OneDrive sind nun möglich
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.