Adrozek: Malware manipuliert durch Apps die Seiten der Suchmaschinen

Seit mindestens Mai 2020 verbreitet sich eine Malware, die als Browser-Erweiterung getarnt die Suchergebnisse der Suchmaschinen verändert und durch Klicks auf die Links werden hohe Werbegelder kassiert.

Das betrifft viele Browser, so den Microsoft Edge, Google Chrome, den Yandex Browser und auch Firefox. Microsoft nennt diese Modifikation Adrozek. Durch die manipulierten Browser-Erweiterungen werden Einstellungen durch veränderte DLLs vom Browser geändert. Microsoft selber hat zum Höhepunkt die Bedrohung auf über 30.000 Geräten ausfindig machen können.

Von Mai bis September 2020 hatte sich diese Malware weltweit verbreitet. Mit einer starken Konzentration auf Europa und Süd- und Südostasien. Und diese Angriffe sind noch nicht vorbei.

Die getarnten Namen der Malware sind unter anderem udiolava.exe, QuickAudio.exe und converter.exe. Oder auch einfach als Erweiterung Chrome Media Router oder Radioplayer. Der Radioplayer wäre zum Beispiel in den Browsern so zu finden:

  • Microsoft Edge – %localappdata%\Microsoft\Edge\User Data\Default\Extensions\fcppdfelojakeahklfgkjegnpbgndoch
  • Google Chrome – %localappdata%\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\pkedcjkdefgpdelpbcmbmeomcjbeemfm (Kann variieren)
  • Mozilla Firefox – %appdata%\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\<profile>\Extensions{14553439-2741-4e9d-b474-784f336f58c9}
  • Yandex Browser – %localappdata%\Yandex\YandexBrowser\User Data\Default\Extensions\fcppdfelojakeahklfgkjegnpbgndoch

Bevor ich hier noch weitere Beispiel reinschreibe, lest euch den Beitrag einmal genau durch. Kann ja durchaus sein, dass ihr auch betroffen seid.

microsoft.com/security/widespread-malware-campaign

Adrozek: Malware manipuliert durch Apps die Seiten der Suchmaschinen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “Adrozek: Malware manipuliert durch Apps die Seiten der Suchmaschinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.