Teufel Musicstation offiziell vorgestellt

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gibt’s Neuigkeiten aus dem Hause Teufel zu berichten. Denn die Berliner Klangspezialisten haben die kompakte und klangstarke Teufel Musicstation offiziell vorgestellt. Die Musicstation spielt lokales Radio klassisch per UKW oder digital und rauschfrei per DAB+ und holt zigtausende Sender via Internet und WLAN ins Haus.

Ebenso ist der Zugriff auf diverse Streamingdienste möglich sowie das Abspielen von CDs. Via Bluetooth lassen sich zudem beliebige Audioinhalte vom Telefon, Tablet oder Computer auf der Musicstation abspielen.Für den optimalen Sound gibt es für die Musicstation gleich drei Aufstellungsvarianten: angewinkelt oder aufrecht oder stehend, beispielsweise auf dem Tisch oder Sideboard oder direkt mit der mitgelieferten Adapterplatte an der Wand montiert. Trotz ihrer schlanken Figur liefert die Musicstation satte 100 Watt Audio-Power. Je zwei Breidband- und Tieftöner sind nach vorne ausgerichtet. Zwei  weitere Mitteltöner strahlen seitlich ab, um mit Hilfe der Dynamore®-Technologie ein sehr breites Stereopanorama abzubilden.

Die MUSICSTATION ist ab sofort auf www.teufel.de bestellbar und in Kürze auch in allen Teufel Stores in der Farben Weiß und Schwarz zum Preis von 499,99 Euro erhältlich. Bis Ende des Jahres kostet die Musicstation dank reduzierter Mehrwertsteuer nur 487,39 Euro.

Hier noch einmal die wichtigsten Eigenschaften:

  • CD-Internet-Radio der Hi-Fi-Klasse mit umfangreichen Streaming-Funktionen
  • 6 Töner mit Dynamore Ultra befeuert von 100 Watt sorgen für einen breiten, ausgewogenen Sound mit warmen Bässen bei hoher Sprachverständlichkeit
  • spielt Amazon Music, Spotify Connect, Internet-Radio, DAB+ und UKW-Radio
  • Bluetooth 5.0 mit AAC und aptX zur Wiedergabe beliebiger Inhalte (z.B. Apple Music, Youtube, etc.) von Smartphone, Tablet oder PC/Mac
  • CD-Laufwerk mit Unterstützung für Audio-CDs, MP3-CDs, CD-Rs, CD-RWs
  • USB-Playback (für MP3, WAV, WMA, AAC, FLAC), AUX-In- sowie Kopfhörer- und Antennenanschluss
  • lässt sich wahlweise aufrecht oder angewinkelt aufstellen oder mit der mitgelieferten Halterung an der Wand montieren
  • Radiosender, Songs und Playlisten als Favoriten speicher- und auf Knopfdruck aufrufbar
  • Uhr, Weckfunktion mit zwei Weckzeiten, Sleeptimer, dimmbares Farbdisplay
  • Bedienung über Tasten am Gerät, mitgelieferte Fernbedienung und kostenlose Teufel Remote App für iOS und Android
  • Works with Alexa: mit Sprachbefehlen über ein Alexa-Gerät die Wiedergabe auf der MUSICSTATION steuern
  • dimmbares Farbdisplay informiert über Uhrzeit, Sender, Titel etc.
  • die Teufel Musicstation ist ab sofort im Webshop unter www.teufel.de in den Farben Schwarz und Weiß bestellbar

Weitere Details könnt ihr der Produktseite der Teufel Musicstation entnehmen.

Teufel Musicstation offiziell vorgestellt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Teufel Musicstation offiziell vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.