Google Fotos: Unbegrenzter Speicherplatz bleibt für Pixel 1-5 Geräte – Ansonsten wird begrenzt

Gestern hat Google eine Meldung herausgegeben, indem bekannt gegeben wurde, dass der unbegrenzte Speicherplatz für Bilder und Videos in Google Fotos zum 1. Juni 2021 aufgehoben wird.

Der „Werbezweck“ wurde erfüllt. Nun geht es ans Geld verdienen. So könnte man es mal ganz fies ausdrücken. Die Bilder oder Videos, die ab dem 1.6.2021 hochgeladen werden, werden auf die 15 GB freien Speicherplatz angerechnet. Alles, was noch davor hochgeladen wurde gehört nicht mit dazu / wird nicht mitgerechnet.

Ausgenommen sind die Pixel Geräte bis zur Version 5. Diese können auch weiterhin Bilder und Videos in hoher Qualität hochgeladen werden, ohne dass es auf die 15 GB Speicher angerechnet werden. Neue Pixel Geräte fallen nicht darunter. Die anderen werden dann eine Benachrichtigung erhalten, falls der Speicherplatz knapp wird. Sicherlich dann auch gleich mit einem Angebot für mehr Speicher gegen ein paar Euros.

Wie Google weiterhin schreibt, wird es ab Juni 2021 eine neue Fotos-App geben, „mit dem Sie Ihre gesicherten Fotos und Videos einfach verwalten können. Dieses Tool wird Ihnen dabei helfen, die Erinnerungen, die Sie behalten möchten, zu überprüfen und gleichzeitig Aufnahmen, die Sie vielleicht lieber löschen möchten, wie z.B. dunkle oder verschwommene Fotos oder große Videos, an die Oberfläche zu bringen.“

Quelle: blog.google
Google Fotos: Unbegrenzter Speicherplatz bleibt für Pixel 1-5 Geräte – Ansonsten wird begrenzt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “Google Fotos: Unbegrenzter Speicherplatz bleibt für Pixel 1-5 Geräte – Ansonsten wird begrenzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.