Google Chrome 86.0.4240.183 behebt 10 Sicherheitslücken [Update] Edge zieht nach

Google hat gestern Abend seinen Chrome Browser auf die Version 86.0.4240.183 aktualisiert. Es wurden zehn Sicherheitslücken geschlossen. Sieben davon wurden als „High“ eingestuft. Die genauen Beschreibungen kommen wie immer erst, wenn die Updates die meisten erreicht haben.

Die Sicherheitslücken müssen es schon in sich haben, wenn zwei der Probleme mit jeweils 15.000 Dollar von Google belohnt wurden. Für einen davon, mit der Bezeichnung CVE-2020-16009 existiert laut Google auch schon ein Exploit in freier Wildbahn.

Auch wenn der Microsoft Edge Stable gerade erst gestern ein Update auf die 86.0.622.61 erhalten hat, sind die Lücken in dieser Version noch nicht behoben. Da wird Microsoft erst ein weiteres Update ausrollen müssen, was ja in letzter Zeit immer sehr zeitnah passierte.

[Update 5.11.2020]: Der Microsoft Edge in der Version 86.0.622.63 hat nun auch die Sicherheitslücke CVE-2020-16009, die vom Chromium-Team gemeldet wurde geschlossen. Da im Edge die Chrome-Dienste entfernt sind, müssen hier nicht zwangsläufig auch 10 Sicherheitslücken gestopft werden. Weitere Infos werden später auf dieser Seite hinzugefügt. [/Update]

Alles Weitere zum Chrome findet ihr unter: chromereleases.googleblog

Danke an alles

Google Chrome 86.0.4240.183 behebt 10 Sicherheitslücken [Update] Edge zieht nach
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Google Chrome 86.0.4240.183 behebt 10 Sicherheitslücken [Update] Edge zieht nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.