Path Length Checker – Pfade einer Datei mit mehr als 256 Zeichen aufspüren

Auch wenn es möglich ist, die Pfad-Längenbegrenzung aufzuheben, kann es immer noch dazu kommen, dass Programme oder sogar Windows bei der Abarbeitung von Aufgaben streiken, wenn das Limit überschritten wird.

Seit 2012 gibt es ein kleines portables Tool, mit GUI, für die Kommandozeilen oder als PowerShell-Skript, welches die Länge der einzelnen Pfade von einem ausgewählten Ordner oder einer Datei selber anzeigen kann. In den letzten Wochen ist in die Entwicklung richtig „Bewegung“ gekommen.

  • Suchvorgänge können nun abgebrochen werden
  • Auswahl die Kopie als CSV in die Zwischenablage zu kopieren
  • Drag & Drop eines Ordners in die GUI
  • PathLengthCheckerGUI.exe unterstützt jetzt die gleichen Befehlszeilenargumente wie PathLengthChecker.exe, so dass die GUI-Anwendung extern gestartet werden kann und sofort ausgeführt wird.

Wer das kleine Tool also schon genutzt hat, sollte nachschauen, ob schon die aktuelle Version 1.70 vom 25.10.2020 vorhanden ist. Wer den Path Length Checker noch nicht kennt… viel Spaß beim Testen.

Info und Download:

Path Length Checker – Pfade einer Datei mit mehr als 256 Zeichen aufspüren
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Path Length Checker – Pfade einer Datei mit mehr als 256 Zeichen aufspüren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.