Vivaldi 3.4 Eigene Links ins Menü / Kontextmenü hinzufügen

Vivaldi hatte in der Version 3.1 die Möglichkeit hinzugefügt die Menüs anzupassen. So wie es die alten Operaner noch kennen. Jetzt mit der neuen Snapshot vom Vivaldi 3.4 lassen sich auch Links in die Menüs oder Kontextmenüs hinzufügen.

Unter Einstellungen -> Darstellung ist unten „Menü“ zu finden. Hier ist dann auch die Menüanpassung für die einzelnen Menüs. Man kann den Eintrag „Open Links im rechten Fensterteil finden, oder man macht ganz einfach ein Rechtsklick im linken Fensterteil entweder neuer Link oder man legt erst einen neuen Ordner an, indem dann mehrere Links gespeichert werden können.

Ich hab es einmal für bestimmte Einstellungen vom Vivaldi ausprobiert. Da man sich ja sonst erst durch die Einstellungen „wühlen“ muss. Aber ihr werdet da bestimmt auch andere Links finden, die ihr in die Menüs packen könnt. Die Änderungen sind sofort sichtbar. Der Browser muss also nicht unbedingt neu gestartet werden.

Der Link aus dem Menü wird im offenen Tab geöffnet. Durch das Drücken der Umschalttaste wird der Link auch im neuen Tab geöffnet. Diese Änderung ist wieder eine praktische Sache, die das Vivaldi-Team da integriert hat. Wie oben schon geschrieben, ist dies noch nicht in der finalen Version. Aber wird dann bald kommen.

Falls ihr Fragen zum Vivaldi habt, dann schaut in unserem Vivaldi Forum vorbei.

via: ghacks
Vivaldi 3.4 Eigene Links ins Menü / Kontextmenü hinzufügen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.