FRITZ!Box 7590 erhält FRITZ!OS 7.21 als Update

Nun wird auch das Flaggschiff, die FRITZ!Box 7590, auf den aktuellsten Stand gehoben. Die FRITZ!Box 7490 und 7430 haben ein solches Update bereits erhalten. Nun folgt die 7590. Die neue Version alias FRITZ!OS 7.21 erhält einige Verbesserungen. Vor allem mit dem DSL-Treiber gab es wohl Probleme. Diese sind nun behoben.

Die breite Verfügbarkeit von 7.20 hat bei der 7590 noch Probleme hervorgerufen. Obwohl es eine monatelange Beta-Phase im FRITZ! Labor gab, wurden nicht alle Fehler bemerkt. Die FRITZ!Box 7490 beispielsweise hat von dem frühen Release des Nachfolgers bereits profitiert. Daher wurde hier auch direkt 7.21 veröffentlicht.

Die Verbesserungen in FRITZ!OS 7.21 sehen wie folgt aus:

Internet:

  • Behoben Bidirektionaler Datentransfer zwischen DSL und WLAN war zu gering

WLAN:

  • Behoben Infoblatt mit Zugangsdaten zum WLAN-Gastzugang (zum Ausdruck) korrigiert
  • Behoben In der Betriebsart „Mesh Repeater“ konnte die Verbindung über 5 GHz zum Mesh Master sporadisch verloren gehen
  • Behoben Stabilität verbessert

System:

  • Änderung Die Stärke eines neu vergebene Kennworts muss mindestens mit „mittel“ bewertet sein

Wer manuell installieren möchte, findet die Image-Datei über diesen Link. Infos zum Update-Status der verschiedenen AVM Geräte könnt ihr hier nachlesen.

FRITZ!Box 7590 erhält FRITZ!OS 7.21 als Update
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

15 Kommentare zu “FRITZ!Box 7590 erhält FRITZ!OS 7.21 als Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.