Amazon Fire TV Stick (3.Gen.) & Amazon Fire TV Stick Lite (2020) offiziell vorgestellt

Gestern 19 Uhr war es soweit und Amazon hatte jede Menge Neuigkeiten für uns. Neben neuen Geräten wurde ein Cloud-Spieledienst vorgestellt sowie Neuerungen für die Fire TV Oberfläche angekündigt. Fangen wir einmal mit den neuen Streaming-Sticks an, welche sich bereits gezeigt hatten. Offiziell vorgestellt hat man den Amazon Fire TV Stick der 3.Generation sowie den neuen Amazon Fire TV Stick Lite.

Beide sind rein von der Hardware identisch, jedoch fehlen dem Fire TV Stick Lite einige Funktionstasten auf der mitgelieferten Fernbedienung zur Navigation eines TV-Gerätes. Die neuen Fire TV Sticks besitzen einen 1,7 GHz starken Quad-Core Prozessor und sollen bis zu 50% leistungsstärker als der Vorgänger sein.

Zudem gibt’s nun Unterstützung für HDR und Dolby Atmos. Die maximale Auflösung liegt bei 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde. Wer mehr Leistung und Auflösung möchte greift zum Amazon Fire TV Stick 4k oder dem Amazon Fire TV Cube.

Kollege Saba von AFTVnews hat einmal eine schöne Übersicht aller nun vorhandener Streaming-Geräte von Amazon erstellt, welche ich hier einmal mit einfüge. Hier kann man sich detailliert über die Unterschiede informieren.

Der neue Amazon Fire TV Stick (3.Gen.), welcher auch als Fire TV Stick 2020 betitelt wird, kann ab sofort für 38,98 Euro vorbestellt werden. Eine Auslieferung erfolgt ab dem 30 September. Der neue Amazon Fire TV Stick Lite kann ab sofort für 29,23 Euro vorbestellt werden. Auch hier erfolgt eine Auslieferung ab dem 30.September.

Quelle: Presse Amazon
Amazon Fire TV Stick (3.Gen.) & Amazon Fire TV Stick Lite (2020) offiziell vorgestellt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “Amazon Fire TV Stick (3.Gen.) & Amazon Fire TV Stick Lite (2020) offiziell vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.