Windows Terminal Preview 1.4 (1.4.2652.0) und Stable 1.3.2651.0 mit vielen Verbesserungen

Microsoft hat es heute angekündigt und hier ist das neue Windows Terminal 1.4.2652.0 wieder mit einigen Verbesserungen. So werden nun Links aus dem Terminal im Standardbrowser geöffnet. Aber das ist noch nicht alles.

Auch die Sprunglisten (Jump List) wurden nun angepasst und man kann nun per Rechtsklick in der Taskleiste, oder aus dem Startmenü heraus die Eingabeaufforderung, PowerShell oder eine Linuxversion starten. „Mit der neuen Kommandopalette für das Windows-Terminal können Sie mit den Terminals Ihrer Benutzer navigieren und interagieren, sodass Sie alle Befehle an einem Ort sehen und darauf zugreifen können.“

Die Änderungen und Fehlerbehebungen:

  • Anwendungen können jetzt Hyperlinks generieren, auf die Sie tatsächlich klicken können! Dies ist NICHT dasselbe wie automatische Hyperlink-Erkennung! Daran arbeiten wir noch, und wir wollten es erst ausliefern, wenn es verdammt gut und fertig ist.
  • Windows Terminal 1.4 wird mit einer aktualisierten Version des Cascadia-Codes mit Unterstützung für die Salishan-Sprachen des pazifischen Nordwestens ausgeliefert
  • Cascadia Code 2009.21 ist derzeit außerhalb des Terminals wegen einiger plattformübergreifender Probleme bei der Schriftwiedergabe nicht verfügbar.
  • Wir haben hinter den Kulissen einige Änderungen an der Handhabung von Einstellungen vorgenommen, um unsere mögliche Einstellungs-Benutzeroberfläche zu unterstützen
  • Das Azure Cloud Shell-Profil wird nicht mehr standardmäßig mit Acryl aktiviert
  • Wir haben ab sofort die Unterstützung für ausgefallenen blinkenden Text (SGR 5) für diejenigen unter Ihnen, die von BBSes einfach super begeistert sind
  • Wir haben das seltsame Problem behoben, bei dem Vim gelegentlich im REPLACE-Modus startete, indem alle DSR-Antworten an das Ende der Eingabe-Warteschlange statt an den Anfang verschoben wurden
  • Der Aufruf von FillConsoleOutputCharacterA mit einem ungültigen Zeichen in Zeichentabelle 50220 sollte jetzt öfter den richtigen Fehlerstatus zurückgeben
  • Degenerierte Bereiche sollten degeneriert bleiben, auch wenn sie verschoben werden
  • Die Auswahl eines unzulässigen Textbereichs durch den Sprecher oder NVDA sollte Terminal nicht mehr zu einer netten, ruhigen Farm im Hinterland führen
  • Eine gelegentliche Blockierung der Stilllegung wurde gelöst, und die Beendigung sollte wie geplant erfolgen

Die Stable Version vom Windows Terminal ist nun die 1.3.2651.0. Auch wurden einige Verbesserungen durchgeführt.

  • Diese Version bringt alle Vorschau-Änderungen in Windows Terminal 1.3 in den Stable Kanal. Zu den bemerkenswerten Änderungen gehören:
  • Eine neue Tab-Wechsel-Erfahrung, die standardmäßig aktiviert ist. Opt-out mit „useTabSwitcher“: false.
  • Die Befehlspalette ist jetzt standardmäßig an Strg+Umschalt+P gebunden.
  • Für Systemintegratoren und OEMs, die Windows Terminal mit einem Windows-Image vorinstallieren möchten, ist ein Vorinstallationskit erhältlich.
  • Wir haben auch die folgenden Änderungen aus Windows Terminal Preview v1.4.2652.0 zurückportiert:
  • NUR 1.3: Wir haben die togglePaneZoom-Aktion für die stabile Version deaktiviert
  • NUR: 1.3 Wir haben die Erstellung eines neuen Prozessumgebungsblocks aufgrund einer Regression in Windows PowerShell (x86) deaktiviert.
  • Cascadia-Codes mit Unterstützung für die Salishan-Sprachen des pazifischen Nordwestens ausgeliefert
  • Cascadia Code 2009.21 ist derzeit außerhalb des Terminals wegen einiger plattformübergreifender Probleme bei der Schriftwiedergabe nicht verfügbar.
  • Degenerierte Bereiche sollten degeneriert bleiben, auch wenn sie verschoben werden
  • Die Auswahl eines unzulässigen Textbereichs durch den Erzähler oder NVDA sollte Terminal nicht mehr zu einer netten, ruhigen Farm im Hinterland führen
  • Das Azure Cloud Shell-Profil wird nicht mehr standardmäßig mit Acryl aktiviert
  • Eine gelegentliche Blockierung der Stilllegung wurde gelöst, und die Außerbetriebnahme sollte wie geplant erfolgen
  • Wir haben das seltsame Problem behoben, bei dem Vim gelegentlich im REPLACE-Modus startete, indem alle DSR-Antworten an das Ende der Eingabe-Warteschlange statt an den Anfang verschoben wurden

Info und Download:

Windows Terminal Preview 1.4 (1.4.2652.0) und Stable 1.3.2651.0 mit vielen Verbesserungen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.