Sony WH-1000XM4: Neuer kabelloser Over-the-Ear Kopfhörer vorgestellt

Ihr seid noch auf der Suche nach dem richtigen Over-the-Ear Kopfhörer? Dann hat Sony nun vielleicht das richtige Gerät für euch. Denn vor einigen Tagen hat man den drahtlosen Sony WH-1000XM4 Kopfhörer offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um die 4. Generation des Over-Ear-Kopfhörers, welcher wie die Vorgänger Noise Cancelling bietet nun aber auch mit neuen Features punkten möchte.

Die neuen Funktionen ermöglichen es, das Musikhören zu personalisieren, die Geräuschminimierung zu verbessern und die Wahrnehmung von Umgebungsgeräuschen automatisch an die persönlichen Vorlieben anzupassen, um ein einzigartiges Klangerlebnis zu schaffen. Verbessert wurde beim Sony WH-1000XM4 die Noise-Cancelling-Leistung, welche Geräuschunterdrückung in Echtzeit bieten soll.

Wichtigste Eigenschaft eines Kopfhörers soll natürlich auch der Klang sein. Mit Hilfe von Edge-KI kann das DSEE Extreme (Digital Sound Enhancement Engine) Klangverluste, die durch digitale Komprimierung entstehen, präziser ausgleichen und ermöglicht damit ein originalgetreues Hörerlebnis. Edge-KI analysiert Musik in Echtzeit und erkennt Instrumente, Musikgenres und einzelne Elemente von Musikstücken. So werden die durch die Komprimierung verlorengegangenen hohen Töne für ein reiches, umfassenderes Hörerlebnis wiederhergestellt. Ebenfalls unterstützt wird 360 Reality Audio.

Die Geräuschunterdrückung des Sony WH-1000XM4 ist auch lernfähig. Häufig besuchte Orte können gespeichert werden.

"Die adaptive Geräuschsteuerung des WH-1000XM4 erkennt die Aktivität des Nutzers und wo sich dieser gerade befindet, um dann die Einstellungen der Umgebungsgeräusche für ein ideales Hörerlebnis abzustimmen. Im Lauf der Zeit lernt die adaptive Geräuschsteuerung, bestimmte Orte zu erkennen, wie etwa den Arbeitsplatz, das Sportstudio oder das Lieblingscafé, und passt den Klang der jeweiligen Situation an. Auf Reisen kann man die neuen Eindrücke auf sich wirken lassen, ohne störende Hintergrundgeräusche beim Abspielen des Lieblingstitels zu hören. Beim Gehen passt sich die adaptive Geräuschsteuerung des WH-1000XM4 so an, dass der Nutzer seine gesamte Aufmerksamkeit der Umgebung widmen und gleichzeitig Musik genießen kann."

Ebenso bietet der WH-1000XM4 von Sony die innovative „Speak-to-Chat“-Funktion. Diese ermöglicht kurze Gespräche, ohne den Kopfhörer abzunehmen. Der Kopfhörer erkennt die Stimme des Trägers, stoppt automatisch die Musik und lässt Umgebungsgeräusche durch. Die Musik wird 30 Sekunden5 nach den letzten gesprochenen Worten automatisch wieder gestartet. Außerdem bietet der WH-1000XM4 den „Quick Attention“-Modus. Will der Nutzer eine Ansage hören oder kurz etwas sagen, legt er zur Reduzierung der Lautstärke einfach die rechte Hand über die Hörmuschel, sodass die Umgebungsgeräusche sofort hörbar werden.

Ebenfalls an Bord ist ein Näherungssensor, der feststellt, ob der Kopfhörer in Verwendung ist oder nicht. Er erkennt, ob er getragen wird, und passt die Wiedergabe entsprechend an, um Strom zu sparen. Generell soll der Sony WH-1000XM4 bis zu 30 Stunden Durchhaltevermögen bieten (je nach Nutzung). Ebenso bietet er NFC und wird per Bluetooth gekoppelt. Hier gibt’s auch die neue Fast Pair-Funktion von Google. Amazon Alexa als auch der Google Assistant sind als Sprachassistenten an Bord.

Der neue Sony WH-1000XM4 ist in den Farben Silber und Schwarz für 379,- Euro verfügbar. Weitere Details findet ihr auf der Produktseite zum Sony WH-1000XM4.

Sony WH-1000XM4: Neuer kabelloser Over-the-Ear Kopfhörer vorgestellt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “Sony WH-1000XM4: Neuer kabelloser Over-the-Ear Kopfhörer vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.