Google ärgert Nutzer: Chrome aktiviert sich immer wieder

Der Google Chrome Browser ist auf Android Smartphones vorinstalliert, da dieser zu den berüchtigten Google-Diensten gehört. Trotz der Beliebtheit von Chrome, gibt es selbstverständlich auch andere Browser wie Firefox, Opera oder Edge. Wenn man einen Alternativbrowser verwendet, könnte Chrome ja deaktiviert werden. Blöd nur, wenn eine Deaktivierung einfach ständig aufgehoben wird.

Das passiert aktuell bei Android-Geräten. Ich selbst habe es jetzt auch seit Tagen probiert und der Chrome aktiviert sich immer wieder. Hintergrund: Seit dem der neue Edge auf Chromium basiert, habe ich auch auf meinem Smartphone den Microsoft Browser installiert. Da ich immer gerne Ordnung halten möchte, deaktivierte ich Chrome. Nach 1 oder 2 Tagen gibt es aber wieder ein Update für Chrome bzw. die App ist einfach aus dem Nichts wieder aktiviert.

Woran es jetzt genau liegt, dass sich der Chrome Browser dauerhaft reaktiviert ist fraglich. Eine Anfrage von deskmodder.de an Google läuft bereits. Auch mehreren Nutzern ist dies im Google Forum bereits aufgefallen, zurzeit noch ohne Lösung. Ist das wieder ein Fall von Marktmissbrauch seitens Google? Wir werden mal abwarten, was uns die Presseabteilung dazu sagen kann.

Nervig ist das auf alle Fälle. Dabei ist es auch anscheinend egal, welches Smartphone genutzt wird. Ich hatte das Phänomen auf meinem privaten Nokia-Smartphone mit Android 10 und auf dem Testgerät Gigaset GS290 mit Android 9 – bei beiden ist eine Reaktivierung immer wieder vorgekommen. Auch das Deaktivieren von Hintergrunddaten oder ähnlichem bringt nichts.

Google ärgert Nutzer: Chrome aktiviert sich immer wieder
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

32 Kommentare zu “Google ärgert Nutzer: Chrome aktiviert sich immer wieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.