radio.de ab sofort als App für Android Auto

Dank Android Auto kann man in einem kompatiblen Fahrzeug mehrere Apps nativ nutzen. Dabei ist die Auswahl aber überschaubar. Neben Telegram, Spotify und Google Maps, gibt es kaum mehr brauchbare Apps für die smarte PKW-Plattform. Nun gesellt sich aber eine Radio-App hinzu und bringt Internetradio ins Auto.

Nachdem ScoutFM bereits seit Langem in Android Auto integriert ist, zieht nun die Konkurrenz von radio.de nach. Mit dem neusten Update der radio.de-App wird die App auch im Fahrzeugdisplay sichtbar und bringt rund 600.000 Radiosender und Podcast nativ ins Auto. Allerdings nur bei gutem Netz.

Das schöne daran ist, dass ein Internetradio theoretisch eine sehr gute Alternative zum DAB+-Radio ist. Doch die Netzabdeckung macht hier oft einen Strich durch die Rechnung. Ich selbst nutze das Telekom LTE Netz und habe die App jetzt mehrere Stunden getestet. Der Stream puffert nicht weit vor und bricht nahezu bei jeder Internetänderung ab. Je nach Netzabdeckung bei anderen Providern, wird dies vermutlich besser oder schlechter sein.

Dennoch ist die App sehr nett anzusehen. Diese ist ähnlich aufgebaut wie Spotify und bietet eine leichte Navigation. Somit wird das Design von Android Auto auch hier nahezu identisch unterstützt. Leider werden nur maximal 15 Favoriten angezeigt, obwohl mehr gespeichert wurden. Dies könnte aber mit zukünftigen Updates gelöst werden.

Auch Podcast sind in der App verfügbar und können angehört werden. Zwar gibt es nativ eine Podcast App von Google, welche bei Android Auto vorinstalliert ist, dennoch hat man nun eine weitere Alternative. Ich selbst werde diese App nun öfter nutzen und hoffe, dass es in Zukunft noch mehr Einstellungen wie Datenverbrauch und Puffer gibt.

radio.de ab sofort als App für Android Auto
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “radio.de ab sofort als App für Android Auto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.